Gebackenes Schnitzel auf steirische Art

Schnitzel mit Kren.

Zutaten:

für 4 Portionen
4 Schweinsschnitzel von der Schale, à 200 g
2 Eier
Mehl und Semmelbrösel
100 g Kren
1/2 kg Butterschmalz zum Ausbacken
1 Zitrone
Salz und Pfeffer
1 Bund Zierpetersilie
Öl zum Frittieren


Zubereitung

Die Schnitzel beidseitig klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen; den Kren frisch reißen und zu den versprudelten Eiern geben; die Schnitzel zuerst in Mehl wenden; dann durch die Eier ziehen; zuletzt in den Semmelbröseln wenden; anschließend in heißem Butterschmalz ausbacken (die Schnitzel sollen schwimmen); danach vorsichtig herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backrohr warm stellen.

Die Zierpetersilie waschen und sehr gut abtrocknen; danach in heißem Öl frittieren; die gebackenen Schnitzel auf einem Petersilbett anrichten; dazu passt Vogerlsalat und lauwarmer Erdäpfelsalat mit Kernöldressing. Der etwas scharfe Krengeschmack ist wunderbar belebend!

Zubereitungszeit 30 Minuten

Getränkeempfehlung: ein Glas Bier

Kochen & Küche Februar 2004



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kürbiskernkipferln

Vanillekipferl einmal anders - mit Kürbiskernen!


Steirischer Apfelkuchen mit feinem Guss

Ganzjähriger Genuss – nicht nur am Tag des Apfels!


Steirisches Studentenfutter

Nahrung fürs Gehirn!


Klachelfleisch

Eine steirische Spezialität.


Steirisches Wurzelfleisch

Die Zubereitung ist unkompliziert, da Gemüse, Erdäpfel und Fleisch in einem Topf gegart werden.


Steirische Poganze

Flaumiger Germteigboden mit saftigem Topfenbelag.