Gebackenes Schnitzel auf steirische Art

Schnitzel mit Kren.

Zutaten:

für 4 Portionen
4 Schweinsschnitzel von der Schale, à 200 g
2 Eier
Mehl und Semmelbrösel
100 g Kren
1/2 kg Butterschmalz zum Ausbacken
1 Zitrone
Salz und Pfeffer
1 Bund Zierpetersilie
Öl zum Frittieren


Zubereitung

Die Schnitzel beidseitig klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen; den Kren frisch reißen und zu den versprudelten Eiern geben; die Schnitzel zuerst in Mehl wenden; dann durch die Eier ziehen; zuletzt in den Semmelbröseln wenden; anschließend in heißem Butterschmalz ausbacken (die Schnitzel sollen schwimmen); danach vorsichtig herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backrohr warm stellen.

Die Zierpetersilie waschen und sehr gut abtrocknen; danach in heißem Öl frittieren; die gebackenen Schnitzel auf einem Petersilbett anrichten; dazu passt Vogerlsalat und lauwarmer Erdäpfelsalat mit Kernöldressing. Der etwas scharfe Krengeschmack ist wunderbar belebend!

Zubereitungszeit 30 Minuten

Getränkeempfehlung: ein Glas Bier

Kochen & Küche Februar 2004



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Steirischer Backhendlsalat

Klassisches Gericht aus der Steiermark, das typischerweise mit Kernöl serviert wird.


Steirischer Apfelkuchen mit feinem Guss

Ganzjähriger Genuss – nicht nur am Tag des Apfels!


Steirischer Kernölknopf

Weizenbrot mit steirischem Kürbiskernöl und -Kernen


Geeiste Kernölcreme

mit süßem Pesto und Espressoschaum. Ein etwas aufwändigeres Rezept, das sich aber auf jeden Fall lohnt!


Steirischer Kitzsalat

Außergewöhnlicher Fleischsalat.


Solo-Spargel mit Kürbiskernölschaum

Ein einfaches und schnelles Spargelrezept.


Steirische Poganze

Flaumiger Germteigboden mit saftigem Topfenbelag.


Ennstaler Steirerkrapfen

mit Ennstaler Steirerkas