Gebackenes Schweinsschnitzel mit Erdäpfel-Spargel-Salat

Zur Spargelzeit den klassischen Erdäpfel-Salat einfach mit Spargel verfeinern - Passt hervorragend zu Fleisch jeder Art.

Zutaten:

für 4 Portionen

600 g Schweinsschnitzel (4 große oder 8 kleine)

Salz und Pfeffer

Mehl, 2 Eier und Semmelbrösel zum Panieren

Öl oder Butterschmalz zum Ausbacken

Salat

400 g festkochende Erdäpfel

250 g weißer oder grüner Spargel

2 Jungzwiebeln (nur der weiße Teil)

4 EL Öl

3 EL Weißweinessig

Salz und Pfeffer

Kristallzucker

1 EL Kren, frisch gerissen

200 ml Rindsuppe

Jungzwiebelgrün zum Bestreuen


Zubereitung

(45 Min. ohne Garzeit)

Für das gebackene Schweinsschnitzel mit Erdäpfel-Spargel-Salat die Erdäpfel waschen und mit der Schale in Salzwasser weich kochen.

Den Spargel von oben nach unten gut schälen und die holzigen Enden abschneiden, danach in einem hohen Topf in Salzwasser stehend bissfest kochen, aus dem Sud heben (diesen anderweitig verwenden) und auskühlen lassen.

Erdäpfel abseihen, auskühlen lassen und schälen.

Das Weiße von den Jungzwiebeln in dünne Ringe schneiden, in einer Schüssel Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Kristallzucker, Kren und Rindsuppe mit dem Schneebesen verrühren.

Erdäpfel und gekochten Spargel in dünne Scheiben schneiden und mit den Jungzwiebeln in die Schüssel zum Dressing geben, gut vermischen, abschmecken und beiseitestellen.

Die Schnitzel klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen, danach in Mehl, verquirltem Ei und Semmelbröseln panieren.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin auf beiden Seiten goldbraun ausbacken, anschließend auf einem Rost oder auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Den Erdäpfel-Spargel-Salat nochmals durchmischen, eventuell etwas Suppe dazugeben.

Die gebackenen Schweinsschnitzel mit Erdäpfel-Spargel-Salat auf Tellern anrichten, das Jungzwiebelgrün in dünne Ringe schneiden und über den Salat streuen.

 

Nährwert je Portion

Energie: 768 kcal
Eiweiß: 58,5 g
Kohlenhydrate: 44,1 g
Fett: 39,3 g
Broteinheiten: 3,5 BE
Kalzium: 94,0 mg
Eisen: 5,7 mg
Zink: 6,4 mg
Ballaststoffe: 5,8 g
Cholesterin: 239 mg

 

Rezept: Kochen & Küche Mai 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Spargelcremesuppe mit Krabben, Kren und Dill

Frühlingssuppe mit Kräutern und Spargel-


Hendlschnitzel mit Kren-Panier

Eine würzige Schnitzel-Variation mit Steirischem Kren.


Birnen-Chili-Cocktail mit frittierten Karpfenfiletstücken

Karpfen und Birnen mit Honig Marinade.


Gefüllte Leberröllchen mit Apfel-Kren-Sauce

Gelingt auch mit Kartoffeln vom Vortag.


Steirisches Wurzelfleisch

Die Zubereitung ist unkompliziert, da Gemüse, Erdäpfel und Fleisch in einem Topf gegart werden.


Saures Weinzerl

Schinken vom Weingut Hack-Gebell


Spargel-Spinat-Erdnuss-Salat

Ein Salat mit exotischem Dressing, bei dem statt jungen Spinatblättern auch Vogerlsalat verwenden werden kann!