Gebratene Äpfel mit Orangenfülle

Weihnachtliche Desserts
Kochen & Küche Dezember 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 mittlere, säuerliche Äpfel
2 Orangen
4 EL Orangenmarmelade
60 g gehackte Pistazien
1/8 l Weißwein
4 EL gestiftelte Mandeln
1 großes Stamperl Apfelbrand


Zubereitung

Vorbereitung:
Die Äpfel waschen, gut abtrocknen, halbieren und mit einem Parisienne Ausstecher die Kerngehäuse entfernen; die Orangen schälen, filetieren (mit einem scharfen Messer das weiße Häutchen von den einzelnen Fruchtspalten lösen), in kleine Stücke schneiden und den Saft auffangen.

Zubereitung:
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Orangenspalten, Orangenmarmelade, Apfelbrand und Pistazien gut vermengen; diese Masse in die Äpfel füllen; die Äpfel dann in eine Bratpfanne setzen und mit gestiftelten Mandeln bestreuen; im vorgeheizten Backrohr ca. 20 Minuten lang braten; zuletzt mit Weißwein aufgießen und aufkochen lassen, damit sich der am Boden angekrustete Saft löst; diesen Saft über die Äpfel gießen; die gebratenen Äpfel noch heiß servieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Vollkorn-Stachelbeerkuchen

Stachelbeeren und Vollkornmehl in einem sommerlichen Kuchen.


Bunte Schokoladentaler

Konfekt mit beliebigem Dekor.


Mohnstrudel mit Äpfeln

Kochen & Küche Oktober 2001


Rahmkipferln mit Hagelzucker

Kochen & Küche Oktober 1997


Dotterteig-Gebäck

Kochen & Küche Dezember 1998


Mürbes Teegebäck mit Pinienkernen

Kochen & Küche Oktober 1998


Stehaufmanderln

Gebäck mit Erdäpfeln und Apfelspalten