Gebratene Forelle mit Lauchgemüse

Zutaten:

für 4 Personen:
4 Forellen (küchenfertig,
à ca. 150 g)
Salz und Pfeffer
2 EL Mehl
50 g Butter
4 Stangen Lauch
1 Bund Petersilie
1 EL Worcestersauce
125 g Joghurt


Zubereitung

• Die Forellen waschen und trocken tupfen. Von innen und außen salzen und pfeffern, danach in Mehl wenden.
• Butter in einer Pfanne zergehen lassen.
• Die Forellen braun anbraten und bei kleiner Hitze 10 Minuten garen lassen.
• Die Forellen aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
• Den Lauch putzen, waschen und in 2 cm breite Streifen schneiden.
• Die Petersilie waschen und fein schneiden.
• Lauch und Petersilie in die Fischpfanne geben, Worcestersauce und Joghurt unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, 5 Minuten dünsten lassen.
• Die Forelle mit dem Lauchgemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten.
• Dazu passen Salzerdäpfel.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Huhn mit Austernpilzen

Kochen & Küche April 2000


Mit Gemüse gefülltes Saiblingsfilet im eigenen Saft gegart

Rezept: Emanuela Fischer, Kochen & Küche Juli 2012


Gebratene Garnelen auf Erbsenpüree

Kochen & Küche September 2005


Kalbsgeschnetzeltes mit Gemüse

Das Kalbsgeschnetzelte lässt sich auch mit Schweinefleisch zubereiten!


Hühnerragout mit Spargel und Hühnerleber

Kochen & Küche Dezember 2002


Gebackene Käsewurst mit Erdäpfelsalat

Kochen & Küche September 2005


Hühnerlebertascherln

Kochen & Küche Juli 2002