Gebratene Hendlflügerln

in Honig-Senf-Marinade mit Knoblauch-Gremolata

Zutaten:

für 20 Stück

20 Hendlflügerln
Öl zum Anbraten
1 EL brauner Zucker
4 cl Sojasauce
125 ml Bier
Saft von ½ Zitrone
1 TL Senf
1 TL Paradeisermark
2 EL Honig
Koriander, gemahlen

Gremolata

½ Bund Petersilie
2 Knoblauchzehen
abgeriebene Schale von 1 Zitrone (unbehandelt)


Zubereitung

(ca. 30 Min. ohne Garzeit)

Für die gebratenen Hendlflügerln die Hendlflügerln in einer heißen Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten, Zucker zugeben und karamellisieren lassen, mit Sojasauce und Bier ablöschen und die übrigen Zutaten zugeben. Die Sauce so lange einreduzieren lassen, bis nur noch die Flügerln damit überzogen sind. Für die Gremolata Petersilie und geschälten Knoblauch fein hacken, Zitronenschale dazugeben. Die gebratenen Hendlflügerln dekorativ anrichten und mit etwas Gremolata bestreuen.

 

Nährwert pro Stück

Energie: 138,0 kcal

Eiweiß: 8,7 g

Kohlenhydrate: 3,2 g

Fett: 9,9 g

Broteinheiten: 0,5 BE

Ballaststoffe: 203,0 mg

Cholesterin: 38,5 m



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Warmer Käse-Dip

Unbedingt warm genießen.


Mozart-Kuchen-Kugeln

Kleine Küchlein, die durch Geschmack und Aussehen an die klassische Mozart-Kugel erinnern.


Kaffeecreme-Törtchen

Tolle Nachspeise für eine Party.


Prosecco-Cake-Pops

Die Cake-Pops eignen sich für alle festlichen Anlässe!


Süßer Erdnussbutter-Dip

Zu diesem Dip passen Butterkekse hervorragend.


Frische Feigen mit vier pikanten Füllungen

Fingerfood für die bevorstehende Silvesterparty oder andere Feiern.


Apfel-Schokolade-Kokos-Würfel

Süße Häppchen für die Silvesterparty.


Vollkorn-Kräuterfladen

Ausgezeichnet als Beilage eignen sich die schmackhaften Vollkorn-Kräuterfladen.