Gebratene Makrelen mit Mandeln

Kochen & Küche November 2002

Zutaten:

4 Makrelen, à 200 g,
küchenfertig hergerichtet
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
3 Knoblauchzehen
Saft von 1 Zitrone
1 Prise Chilipulver
1/2 Bund Petersilie
3 EL Öl
60 g Butter
60 g gehobelte Mandeln

Petersilie zum Bestreuen
Zitronenspalten zum Garnieren


Zubereitung

Die Fische gründlich waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen; Knoblauch schälen und fein zerdrücken; Petersilie waschen und fein hacken; die Fische mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Chilipulver, Zitronensaft und Petersilie würzen.

Das Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen; die Fische einlegen und beidseitig - unter mehrmaligem Wenden - 6 bis 8 Minuten braten; danach aus der Pfanne nehmen und warm stellen; den Bratrückstand entfetten und die Butter darin kurz aufschäumen lassen; die Mandeln beifügen, salzen und goldgelb anrösten; die Butter bräunen; die Makrelen wieder einlegen und in der Pfanne erwärmen; vor dem Servieren die Makrelen mit Mandeln und Petersilie bestreuen und mit Zitronenspalten garniert servieren.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schweinskoteletts mit Kräuterbutter gefüllt

Kochen & Küche Februar 2000


Gegrillte Lachsschnitte

mit Kräuter-Sahne-Sauce


Jakobsmuscheln mit Paprikasauce

Kochen & Küche Februar 2005


Putenragout mit Riesengarnelen

Kochen & Küche März 1998


Reissalat mit rohem Fisch und Limetten-Wasabi-Dressing

Wegen der rohen Fische sollte dieser Salat unbedingt noch am selben Tag verzehrt werden!


Die Haussulz

Kochen & Küche September 2002


Poulardengalantine

Kochen& Küche März 2005