Gebratene Putenbrust mit Rhabarber und Kirschen

Fruchtiges Frühlingsgericht

Zutaten:

für 4 Portionen
500 g Putenbrust
Salz und Pfeffer
1 EL Olivenöl
4 Rhabarberstangen
1 EL Butter
24 Kirschen
1 TL Kristallzucker

Zubereitung

(40 Min., Garzeit ca. 12 Min.)
Die Putenbrust in nicht zu kleine Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer Bratpfanne das Öl erhitzen, Fleischstücke einlegen und rundum anbraten, dann bei geringer Hitze ca. 8 Minuten fertig braten.
Den Rhabarber putzen und in 2 cm kleine Stücke schneiden.

In einer Pfanne die Butter schmelzen, Rhabarber und Kirschen zugeben und bei starker Hitze kurz dünsten, mit Kristallzucker leicht bestreuen, schwenken und danach sofort mit den gebratenen Putenbrüststückchen auf vorgewärmten Tellern anrichten.

 

Nährwert je Portion
Energie: 503 kcal
Eiweiß: 31,7 g
Kohlenhydrate: 21,2 g
Fett: 31,5 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Ballaststoffe: 5,0 g

Cholesterin: 137 mg

 

für Diabetiker geeignet glutenfrei laktosearm ballaststoffreich cholesterinarm

 

Kochen & Küche Mai 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarbercremepudding

Rhabarbercrempudding mit karamellisiertem Rhabarber, eine süße Verführung im April, aber auch zu jeder Zeit.


Erdbeermarmelade mit Rhabarber

Die Erdbeermarmelade mit Rhabarber ist herrlich fruchtig und erfrischend.


Biskuitschmarren mit Rhabarberkompott

Frisch säuerliches Kompott mit Schmarren


Rhabarber-Erdbeer-Pastete

Ein feiner Pie-Teig mit fruchtiger Erdbeer-Rhabarber-Fülle. Schmeckt lauwarm oder kalt!


Rhabarber-Haferauflauf

für Diabetiker geeignet


Topfenkuchen mit Erdbeeren und Rhabarber

Der Topfenkuchen mit Erdbeeren und Rhabarber ist einfach zuzubereiten und außerdem glutenfrei.


Glutenfreie Topfenknödel mit Rhabarbermus

Diese flaumigen Topfenknödel mit süßen Bröseln und fruchtigem Mus sind mindestens genauso locker und süß wie das Original mit Weizengrieß und Semmelbröseln!