Gebratene Putenbrust mit Rhabarber und Kirschen

Fruchtiges Frühlingsgericht

Zutaten:

für 4 Portionen
500 g Putenbrust
Salz und Pfeffer
1 EL Olivenöl
4 Rhabarberstangen
1 EL Butter
24 Kirschen
1 TL Kristallzucker

Zubereitung

(40 Min., Garzeit ca. 12 Min.)
Die Putenbrust in nicht zu kleine Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer Bratpfanne das Öl erhitzen, Fleischstücke einlegen und rundum anbraten, dann bei geringer Hitze ca. 8 Minuten fertig braten.
Den Rhabarber putzen und in 2 cm kleine Stücke schneiden.

In einer Pfanne die Butter schmelzen, Rhabarber und Kirschen zugeben und bei starker Hitze kurz dünsten, mit Kristallzucker leicht bestreuen, schwenken und danach sofort mit den gebratenen Putenbrüststückchen auf vorgewärmten Tellern anrichten.

 

Nährwert je Portion
Energie: 503 kcal
Eiweiß: 31,7 g
Kohlenhydrate: 21,2 g
Fett: 31,5 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Ballaststoffe: 5,0 g

Cholesterin: 137 mg

 

für Diabetiker geeignet glutenfrei laktosearm ballaststoffreich cholesterinarm

 

Kochen & Küche Mai 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarber-Apfelkuchen

Der Rhabarber-Apfelkuchen schmeckt besonders köstlich mit Schlagobers oder Vanilleeis.


Cremig-fruchtige Torte ohne Backen

Welche Früchte Sie verwenden, bleibt ganz Ihrem Geschmack überlassen.


Topfenkuchen mit Erdbeeren und Rhabarber

Der Topfenkuchen mit Erdbeeren und Rhabarber ist einfach zuzubereiten und außerdem glutenfrei.


Rhabarber-Bananen-Torte

Torte mit Rhabarbergelee und Bananen


Gekochtes Rindfleisch mit Rhabarberkren und Rösterdäpfeln

Die gesundheitliche Wirkung von Rhabarber und Kren sind besonders für die Verdauung wichtig, auch das gekochte Rindfleisch ist gut bekömmlich.


Rhabarber-Reis-Auflauf mit Erdbeersauce

Auch als süße Hauptspeise gibt Rhabarber so einiges her, besonders in Kombination mit Erdbeeren ist Rhabarber sehr beliebt.