Gebratene Schwarzwurzeln mit „Kürbiskern-Pesto“

Kochen & Küche Jänner 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
60 g Kürbiskerne
2 Bund Petersilie
3 EL Rindsuppe
1/16 l Kürbiskernöl
1/16 l Pflanzenöl
etwas Salz und Pfeffer
800 g Schwarzwurzeln
1/2 l Milch
1 kleiner Kopf Radicchio
30 g Butter


Zubereitung

Für die Sauce („Kürbiskern-Pesto“) die Kürbiskerne ohne Fett in einer Pfanne rösten, abkühlen lassen und sehr fein hacken; Petersilie von den Stielen zupfen und sehr fein hacken; Rindsuppe mit Kürbiskernöl, Pflanzenöl, Salz und Pfeffer gut verrühren; die Kürbiskerne und die Petersilie beifügen.
Schwarzwurzeln gründlich waschen, schälen und in einer Mischung aus Milch und 1/2 l Wasser 10 Minuten kochen; herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen; Schwarzwurzeln in 10 - 12 cm lange, schräge Stücke schneiden; Radicchio putzen, waschen und die Blätter abzupfen; Butter in einer Pfanne erhitzen, Schwarzwurzeln zugeben und goldbraun braten; mit Salz und Pfeffer würzen; Schwarzwurzeln mit „Kürbiskern-Pesto“ und Radicchio auf passenden Tellern anrichten.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Käse-Kohlrabi-Torte

Statt Kohlrabi kann man auch beliebiges anderes Gemüse (knackig gedünstet) verwenden. Für Fleischtiger einfach Wurst, Bratenfleisch oder Selchfleisch klein schneiden und unter die Gemüsemasse mengen.


Gemüse in Bierteig

Bier ist seit Jahrhunderten ein beliebtes


Pochierte Gemüseterrine

Kochen & Küche Februar 2005


Frühlingscocktail mit grüner Soße

Vorspeise mit Spargel


Gefüllte Rote Rüben mit Krensauce

Kochen und Küche Oktober 2013


Erdäpfel-Avocado-Salat mit Kresse

Kochen & Küche April 2007


Gebratener Spargel

Kochen & Küche April 2000