Gebratene Schweinsschulter

Gebratene Schweinsschulter

Zutaten:

fürs Fleisch: ca. 1 1/2kg Schweinsschulter (ohne Knochen, mit Schwarte, geschröpft), 1 Bund Wurzelgemüse, 1 Zwiebel, 5 Zehen Knoblauch, 0,5l Suppe, Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel, Öl.
fürs Kraut: 1 Krautkopf, 1 Zwiebel, 250g Speck, Öl, Essig, 125ml Suppe, Salz, Pfeffer, 1 EL Kümmel.
für Knödel: 1 Zwiebel, Öl, 4 EL gehackte Kräuter, 300 g Semmelwürfel, 3 Eier, 125ml Suppe, 50g glattes Mehl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss.


Zubereitung

Fleisch: Backrohr auf 200°C vorheizen. Wurzelgemüse putzen und schälen. Zwiebel u. Wurzelgemüse in Stücke schneiden. In eine Pfanne ca. 3 cm hoch Wasser gießen, auf dem Herd aufkochen. Fleisch mit der Scharte nach unten einlegen, ca 1. Minute kochen, herausheben, mit kaltem Wasser abspülen und gut trockentupfen. Fleisch mit Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel und zerdrücktem Knoblauch rundum einreiben. Scharte in wenig Öl anbraten, Fleisch wenden, Zwiebel und Wurzelgemüse zugeben. Fleisch im vorgeheizten Rohr ca. 1 1/4 Stunden braten. Nach ca. 1/4 Stunde Bratzeit die Hälfte der Suppe zugeben. Während des Bratens immer wieder Suppe zugeben und den Braten mit dem entstehenden Bratensaft übergießen. Fleisch aus der Pfanne heben und zugedeckt warm stellen. Bratensaft durch ein Sieb gießen, aufkochen und durch Einrühren von 1 EL Butter binden, nicht mehr kochen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit dem Bratensaft und den Beilagen anrichten.

Speck-Krautsalat:
Krautkopf vierteln, Strunk ausschneiden. Kraut in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Speck in Würfel schneiden. Zwiebel u. Speck in 2 EL Öl anschwitzen, Kraut zugeben, mit 3 EL Essig ablöschen u. mit der Suppe aufgießen. Kraut mit Salz, Pfeffer u. Kümmel würzen, zudecken und ca. 10 min dünsten. Hitze reduzieren, Kraut weitere 10 min ziehen lassen.

Semmel-Kräuter-Knödel:
Zwiebel schälen, fein hacken u. in 2 EL Öl anrösten. Zwiebel vom Herd nehmen, mit Kräuter u. Semmelwürfel vermischen. Eier u. Milch versprudeln, mit Salz, Pfeffer u. Muskatnuss würzen. Eiermilch über die Semmelwürfel gießen und Mehl zugeben. Durchmischen u. ca. 1/4 Stunde ziehen lassen. Aus d. Masse Knödel formen und in kochendes Salzwasser legen. Topf nicht ganz zudecken. Knödel in schwach wallendem Wasser 10 min gar ziehen lassen. (Knödel sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen).
Passendes Getränk: Bier



Noch keine Bewertungen vorhanden