Gebratener Barsch auf Sauerampfer

Kochen und Küche Februar 2014 Rezept: Gerd Wolfgang Sievers / Sassi Z. Horinek, Foto: Kurt Michael Westermann

Zutaten:

für 4 Portionen
1 kg küchenfertig
vorbereiteter Barsch
Salz
100 g Butter
500 g Sauerampfer*
1 Zwiebel
30 g Butter
Salz und Pfeffer
braune Butter
*Anstatt Sauerampfer
kann man auch Spinat
oder Brennnesseln
verwenden.


Zubereitung

(ca. 35 Min.)
Den geputzten Fisch am Rücken einige Male einschneiden, salzen und im Ganzen (mit dem Kopf) in Butter braten.
Den gut gewaschenen und von groben Stielen befreiten Sauerampfer in Salzwasser blanchieren, fein gehackte Zwiebel in Butter dünsten, Sauerampfer dazugeben, durchmischen, pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den fertig gebratenen Fisch (im Ganzen oder filetiert) auf dem Sauerampfer anrichten und mit brauner Butter übergießen.
Braterdäpfel passen als weitere Beilage gut dazu.

Nährwert je Portion
Energie: 542 kcal
Eiweiß: 56,8 g
Kohlenhydrate: 3,4 g
Fett: 33,5 g
Broteinheiten: 0 BE
Eisen: 13,0 mg
Zink: 4,2 mg
Ballaststoffe: 3,5 g
Cholesterin: 313 mg
n-3 Fettsäuren: 960 mg



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pikanter Leberkuchen

Zu dem günstigen und genussvollen Leberkuchen passt als Beilage gemischter Blattsalat mit Kernöl.


Forelle im Käsekleid

schnell und einfach bereitet<br><br>Kochen & Küche Juni 2000


Zucchini mit Champignon-Fleisch-Fülle

Kochen & Küche Juni 1997


Gefülltes Huhn mit Champignonfülle

Kochen & Küche Jänner 2000


Gefüllte Lammschulter

Kochen & Küche September 1999


Kräuter-Ente mit Mangofrüchten

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 2001


Wurst-Cordon Bleu-Spieße

Kochen & Küche Juli 2003


Rehschulter mit Steinpilzen in Weinblättern

Kochen & Küche November 2001