Gebratener Barsch auf Sauerampfer

Kochen und Küche Februar 2014 Rezept: Gerd Wolfgang Sievers / Sassi Z. Horinek, Foto: Kurt Michael Westermann

Zutaten:

für 4 Portionen
1 kg küchenfertig
vorbereiteter Barsch
Salz
100 g Butter
500 g Sauerampfer*
1 Zwiebel
30 g Butter
Salz und Pfeffer
braune Butter
*Anstatt Sauerampfer
kann man auch Spinat
oder Brennnesseln
verwenden.


Zubereitung

(ca. 35 Min.)
Den geputzten Fisch am Rücken einige Male einschneiden, salzen und im Ganzen (mit dem Kopf) in Butter braten.
Den gut gewaschenen und von groben Stielen befreiten Sauerampfer in Salzwasser blanchieren, fein gehackte Zwiebel in Butter dünsten, Sauerampfer dazugeben, durchmischen, pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den fertig gebratenen Fisch (im Ganzen oder filetiert) auf dem Sauerampfer anrichten und mit brauner Butter übergießen.
Braterdäpfel passen als weitere Beilage gut dazu.

Nährwert je Portion
Energie: 542 kcal
Eiweiß: 56,8 g
Kohlenhydrate: 3,4 g
Fett: 33,5 g
Broteinheiten: 0 BE
Eisen: 13,0 mg
Zink: 4,2 mg
Ballaststoffe: 3,5 g
Cholesterin: 313 mg
n-3 Fettsäuren: 960 mg



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte Kalbsbrust mit Champignons

Kochen & Küche November 1999


Schweinskoteletts mit Kräuterbutter gefüllt

Kochen & Küche Februar 2000


Hammelkeule

mit Knoblauch


Rinderfilet mit Perlzwiebeln, Kräuterbutter und Röstgemüse

Ein ganz einfaches Rezept für ein wunderbares Rinderfilet. Das Filetstück ist zwar etwas teurer, doch zu besonderen Anlässen darf es auch ein besonderer Gaumenschmaus sein. Mit einem guten Bratthermometer kann gar nichts schiefgehen!...


Spieße vom Goldbarsch

Kochen & Küche Juni 2002


Schinkensulz mit Eiervinaigrette

Die Osterjause der etwas anderen Art. Dieses Rezept eignet sich auch zur Resteverwertung nach Ostern.


Entenpfeffer mit Champignons

Kochen & Küche Oktober 1999