Gebratener Eierreis

Zutaten:

für 2 Portionen
2 Karotten
150 g Erbsen
150 g Fischfilet
1 EL Erdnussöl
150 g gekochter Reis
2 Eier
3 EL Sojasauce
Salz


Zubereitung

1. Die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden, mit den Erbsen in Salzwasser blanchieren, dann abseihen.
2. Das Fischfilet in mundgerechte Stücke schneiden, in einer Pfanne Erdnussöl erhitzen die Fischstücke und das Gemüse darin kurz anbraten, dann den Reis hinzufügen und mitbraten.
3. Die Eier mit der Sojasauce verschlagen und über den Reis gießen, unter gelegentlichem Rühren stocken lassen, falls nötig mit Salz abschmecken.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Dry-aged Steak mit Pommes frites

Perfektes Steak vom Rinderrücken


Faschierter Braten mit Grünkern

für Diabetiker geeignet


Frittierte Entenbällchen in Vichyssoise

Kochen und Küche Dezember 2013, Rezept: Adrian Léon Steffny, Foto: Joseph Gasteiger-Rabenstein/ Lisa Lensing


Gebratene Garnelen auf Erbsenpüree

Kochen & Küche September 2005


Rindsfilet in Schweinefleischkruste

Kochen & Küche Februar 2003


Damwildfilets im Brotmantel mit Schupfnudeln und Gemüse

Kochen und Küche Dezember 2013, Rezept: Philipp von Thurn und Taxis, Foto: Joseph Gasteiger-Rabenstein / Lisa Lensing