Gebratener Kürbis

Kürbis gefüllt mit pikantem Fleisch

Zutaten:

1 fester Speisekürbis (ca. 1 kg)
400 g Faschiertes, gemischt
2 Semmeln
Milch zum Einweichen
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 Prise Majoran Salz und Pfeffer
3 EL Öl
1/2 Bund Petersilie
2 Eier
etwas Semmelbrösel
8 dünne Speckscheiben
6 Tomaten
1/4 l Rindsuppe
80 g geriebener Emmentaler Käse
Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung

Den Kürbis dünn schälen, halbieren und den Stielansatz, die Kerne und das Kerngehäuse entfernen; die Semmeln in Milch einweichen, gut ausdrücken und passieren, Zwiebel schälen und fein hacken, Knoblauch schälen und zerdrücken, Petersilie waschen und fein hacken, Tomaten kurz in heißes Wasser tauchen, kalt abschrecken, enthäuten und vierteln.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen, das Faschierte, passierte Semmeln, Zwiebeln, Knoblauch, Majoran, Öl, Salz, Pfeffer, Eier und Petersilie verkneten, ist die Masse zu weich, mit Semmelbröseln binden.
Die Kürbishälften innen salzen und pfeffern, mit der Fleischfülle hoch auffüllen und in eine Bratpfanne legen, mit Rindsuppe angießen und im Backrohr 25 Minuten braten, dann Speckscheiben und Tomaten in die Bratpfanne zugeben, die Kürbishälften mit Käse bestreuen und so lange weiterbraten, bis der Käse eine schöne braune Farbe angenommen hat.
Kürbis vorsichtig in dicke Scheiben schneiden und mit den gebratenen Tomaten und Speckscheiben anrichten, mit Bratensaft übergießen und mit Petersilie bestreuen.

 

 

Kochen und Küche



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Süß-saures Putenfleisch mit Muskatkürbis und Papaya

Der intensive Geschmack des Muskatkürbis passt gut zur süße der Papaya, helles Fleisch eignet sich besonders für eine süß-saure Kombination.


Wachteln mit Apfel-Kürbisfülle

Als Beilage passt Weinkraut gut dazu.


Weihnachtsstollen

Für viele ist der traditionelle Weihnachtsstollen zu den Feiertagen nicht mehr wegzudenken. Dieser hier schmeckt besonders gut, wenn er ca. 14 Tage vor dem Verzehr zubereitet wird. Dann kann er schön durchziehen!


Kürbis-Nuss-Kuchen

Dieser feine Kuchen schmeckt auch mit Karotten!


Kürbisterrine

Tipp: Die Kürbisterrine schmeckt auch sehr gut kalt serviert!


Gebratenes Rehfilet mit Kürbisgemüse und Erdäpfelnudeln

Rehrücken mit Muskatkürbis und Kartoffelnudeln.


Fisch und Gemüse im Blätterteig

Besonders dekorativ schaut es aus, wenn man den Strudel zu einem Fisch formt! Eine Joghurt-Kräuter-Sauce mit Estragon und Dill passt perfekt dazu.


Würziger Hendl-Kürbis-Eintopf mit Curry

Isst man den Eintopf als Hauptspeise, passt Reis als Beilage gut dazu.