Gebratener Tofu mit Kräuterseitlingen, Gemüse und Pfirsichsalsa

Vegetarisches, erfrischendes und abwechslungsreiches Sommergericht.

Zutaten:

für 4 Portionen
Gemüse
300 g grüne Zucchini
300 g Paprikaschoten und Paradeiser (gemischt)
100 g Kräuterseitlinge
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl 
Salz
300 g geräucherter Tofu
Sonnenblumenöl zum Braten
Salsa
3 Pfirsiche
1 rote Chilischote
2 EL Braunzucker
50 ml Balsamico-Essig
100 ml Pfirsichnektar
50 ml Sojasauce
1 Stück Ingwerwurzel (ca. 2 cm)
1 EL Korianderblätter

Zubereitung

(50 Min. ohne Garzeit)
Für die Salsa für den gebratenen Tofu mit Kräuterseitlingen, Gemüse und Pfirsichsalsa die Pfirsiche waschen, halbieren, Steine entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
Die Chilischote vom Stiel befreien, waschen und mit den Samen in dünne Ringe schneiden.
Braunzucker in einer Kasserolle schmelzen, mit Balsamico-Essig ablöschen und mit Pfirsichnektar und Sojasauce aufgießen, so lange köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
Ingwer schälen und fein schneiden, Korianderblätter grob schneiden und beides mit den Pfirsichwürfeln in die Kasserolle geben, einmal aufkochen, vom Herd nehmen und zugedeckt auskühlen lassen.
Zucchini und Paprikaschoten waschen, putzen und in längliche Stücke schneiden.
Paradeiser waschen, Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden,
Kräuterseitlinge putzen und der Länge nach dünn schneiden, Knoblauch schälen und fein schneiden.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Gemüse und Pilze dazugeben und bei starker Hitze rundum anbraten, Knoblauch zugeben, kurz mitbraten, mit Salz würzen und vom Herd nehmen.
Den Tofu in 1 cm große Würfel schneiden, in einer Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen, Tofuwürfel dazugeben, rundum anbraten und leicht salzen.
Das gebratene Gemüse mit den Seitlingen auf Tellern anrichten, die angebratenen Tofuwürfel darauf verteilen und die Pfirsich-Salsa darübergeben oder extra servieren. Den gebratenen Tofu mit Kräuterseitlingen, Gemüse und Pfirsichsalsa genießen.


Nährwert je Portion
Energie: 393 kcal
Eiweiß: 15,2 g
Kohlenhydrate: 24,9 g
Fett: 25,6 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Vitamin C: 49,1 mg
Eisen: 3,0 mg
Ballaststoffe: 6,9 g
Cholesterin: 180 μg


„kalorienarm
„für Diabetiker geeignet
„laktosefrei
„cholesterinfrei
ballaststoffreich
„reich an Vitamin C
„reich an Eisen

Kochen & Küche August 2016


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gefüllte gelbe Zucchini

Die gelben, milden Zucchini werden sehr gerne in der sommerlichen Küche eingesetzt und sorgen für herrliche farbliche Aspekte.


Erdäpfelpüree mit Kohlsprossen

Sprossenkohl mit Erdäpfelpüree


Eierschwammerl-Auflauf

Kochen & Küche August 2004


Ofengemüse mit Guss

Ein köstliches Sommerrezept, das mit vielen verschiedenen Gemüsesorten zubereitet werden kann.


Gebackene Nudelteig-Taschen

Kochen & Küche Juni 2001


Gefüllte Algenblätter

Asiatisch trifft auf steirisch


Ravioli mit drei verschiedenen Füllungen

Vegetarisch und abwechslungsreich mit den verschiedenen Füllungen: Spinat-Topfen, Paradeiser-Mozarella und Champignon-Zwiebel.