Gebratenes Frühlingslamm mit Biersauce

Lammschulter mit Bier.

Zutaten:

für 4 Portionen

ca. 2 kg Lammschulter

2 EL Olivenöl

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

4 Nelken

1 TL Wacholderbeeren

1 TL Zimt, gemahlen

100 g Butter

1 ½ fein gehackte Zwiebeln

1 kleiner Zweig Rosmarin

½ l Bier

0,3 l Bratenjus


Zubereitung

(ca. 40 Min., Marinierzeit 12 Std., Garzeit ca. 2 ½ Std.)

Für das gebratene Frühlingslamm mit Biersauce das Fleisch am Vortag in einen Bräter legen, mit Olivenöl bestreichen und mit Salz würzen, das Fleisch mit Nelken und Wacholderbeeren spicken und mit Zimt und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen, zugedeckt an einem kühlen Ort 6 Stunden ziehen lassen, das Fleisch wenden, mit Marinade einstreichen und nochmals 6 Stunden ziehen lassen. 

Am nächsten Tag Butter und Zwiebeln in den Bräter geben und das Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 180 °C braten, wenn die Oberfläche goldbraun ist, den Braten wenden und den Rosmarinzweig hinzufügen. Sobald der Braten rundum braun ist, von Zeit zu Zeit mit Bier begießen, insgesamt etwa 2 ½ Stunden garen und zuletzt den Bratenjus dazugeben. Das gebratene Frühlingslamm mit Biersauce mit frischem Spinat und gebratenen Sauwald Erdäpfeln servieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Wiener Schnitzel

Das Wiener Schnitzel ist ein gebackenes Schnitzel vom Kalb und gehört zu den traditionellen Speisen der österreichischen Küche.


Champagner-Risotto mit Riesengarnelen

Ein außergewöhnliches Risotto, das nicht nur mit Garnelen schmeckt.


Rib-Eye-Steak vom Grill

Perfektes Rib-Eye-Steak.


Filet-Steak aus der Pfanne

Perfektes Filet-Steak.


Schnaitl Biersuppe

Biersuppe mit Croutons.


Brownie-Herzen

Aus Brownie-Teig ausgestochene Herzen garniert mit Erdbeeren - zuckersüß!