Gebratenes Gemüse

Kochen & Küche Juli 2004

Zutaten:

für 6 Portionen
je 1 Zucchini, grün und gelb
je 1 Paprikaschote, rot, grün
gelb und orange
3 Jungzwiebeln
10 Basilikumblätter
5 Knoblauchzehen
1 KL Meersalz
1/8 l Olivenöl zum Braten


Zubereitung

Zucchini, Paprikaschoten und Jungzwiebeln waschen, putzen, trockentupfen und in größere Stücke schneiden; die Basilikumblätter waschen; die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden; in einer großen Pfanne Olivenöl stark erhitzen; das Gemüse darin stark anbraten und durch ständiges Schwenken, ohne Farbe nehmen zu lassen, durchrösten.

Zuletzt den Knoblauch und die Basilikumblätter beigeben; das Gemüse mit Meersalz würzen und auf einer großen Platte anrichten.

Tipp
Für pikantes Gemüse kann das Gemüse kurz vor Ende der Garzeit mit 1/8 l Balsamico-Essig abgelöscht werden; das gebratene Gemüse eignet sich sehr gut als Vorspeise oder als Beilage zu gegrilltem Fisch oder Fleisch; es kann nach Belieben mit Holzspießen serviert werden.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Flan vom Stachelkürbis

Das vegetarische Gericht Flan vom Stachelkürbis gelingt auch mit jedem anderen Kürbis.


Mostkrautfleckerln

Krautfleckerl mit Most.


Karotten-Ingwer-Honig-Suppe

Wärmende Brühe.


Tomatenquiche mit Ricotta

Quiche mit Tomaten


Polsterzipf mit Lauch und Heumilch-Käse

Rezept: Joachim Gradwohl, Kochen & Küche November 2012


Bärlauch-Brioche mit Dip

Frühlings-frisches Brot, mit geschmacklich abgestimmtem Dip. Dieses Brot lässt sich gut als Vorspeise oder Snack servieren.


Maislaibchen mit grüner Sauce

Die Maislaibchen eignen sich super als Fingerfood für die nächste Kinderparty!