Gebratenes Kitzschlögerl

Kochen & Küche Juni 2005

Zutaten:

für 3 Portionen 1 Kitzschlögel, ohne Knochen, ca. 400 - 600 g 3 Karotten 1 großer Erdapfel, 1 Zucchini 1 Zweig Rosmarin 1/2 Bund Petersilie 1 Jungzwiebel 1 Knoblauchzehe 1/4 l Lamm- oder Rindsuppe 1/16 l Rotwein Salz und Pfeffer aus der Mühle Öl zum Braten Butter zum Schwenken und Montieren Weiße Sauce 1/16 l Obers 1 EL Crème fraîche etwas Knoblauch Rosmarin zum Garnieren


Zubereitung

Die Karotten und den Erdapfel schälen; das Fleisch sauber zuputzen; 2 Karotten, die Zucchini und den Erdapfel in gefällige Stücke schneiden (tournieren) und in Wasser bereithalten; die restliche Karotte, Petersilie und Jungzwiebel klein schneiden; den Knoblauch schälen und fein schneiden; das Kitzfleisch mit Salz und Pfeffer würzen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

In einer Pfanne das Öl erhitzen; das Kitzfleisch darin auf allen Seiten rasch anbraten; Gemüse, Petersilie und Rosmarin beifügen und kurz mitbraten; danach das Kitzfleisch samt Gemüse und Kräutern im Backrohr braten; nach ca. 20 Minuten den Knoblauch zugeben; nach weiteren 5 Minuten mit dem Rotwein ablöschen; anschließend langsam mit der Lamm- oder Rindsuppe aufgießen; dabei das Fleisch mehrmals übergießen; den Erdapfel, Karotten und Zucchini je nach Festigkeit bissfest kochen; danach abschrecken; den Kitzschlögel aus dem Backrohr nehmen und rasten lassen; in einer Pfanne die Butter erhitzen und das Gemüse darin schwenken; zuletzt etwas würzen; den Bratensaft abseihen, würzen und nach Wunsch mit kalter Butter montieren; für die weiße Sauce das Obers erhitzen und auf die Hälfte reduzieren lassen; Crème fraîche einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen; nach Belieben mit Knoblauch würzen; das Fleisch fein aufschneiden und mit dem Gemüse auf vorgewärmten Tellern anrichten; mit Bratensaft und der weißen Sauce umgießen und mit Rosmarin garnieren. Weinempfehlung Zweigelt Zubereitungszeit 1 1/2 Stunden



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pikante Palatschinkentorte

Kochen & Küche September 2005


Sauerkrautauflauf mit Selchfleisch

Pikanter Auflauf mit Sauerkraut und Fleisch.


Rindsfilets in pikanter Sauce

Kochen & Küche Mai 1999


Gemischter Grillspieß

Kochen & Küche Juli 2004


Schweinsmedaillons mit Sellerietrilogie

Kochen & Küche Februar 2005


Ganslbraten mit Kastanienfülle

Martinigansl. Durch die Kastanienfülle bekommt der Ganslbraten einen besonders einzigartigen Geschmack.