Gebratenes Rehfilet mit Kürbisgemüse und Erdäpfelnudeln

Rehrücken mit Muskatkürbis und Kartoffelnudeln.

Zutaten:

für 2 Portionen
Rehrückenfilet
360 g Rehrückenfilet
frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Thymian
8 Scheiben Speck
2 Zweige Rosmarin zur Garnitur
Kürbisgemüse
400 g Muskatkürbis, geschält
5 cl Obers
5 cl Crème fraîche
Salz
ca. 1 EL Kürbiskernöl
Erdäpfelnudeln
250 g mehlige Erdäpfel, gekocht
3 EL Mehl
2 Eidotter
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
Muskatnuss, frisch gerieben
500 ml Öl

Zubereitung

Für das gebratene Rehfilet mit Kürbisgemüse und Erdäpfelnudeln die Rehfilets mit Pfeffer und Thymian würzen und in den Speck einwickeln.
In der Pfanne anbraten, dann Temperatur etwas zurücknehmen und fertig braten.
Den Kürbis in 5 mm breite und 5 cm lange Stifte schneiden, Obers und Crème fraîche aufkochen, Kürbis dazugeben und bei niedriger Temperatur etwa eine Minute zugedeckt köcheln lassen, mit Salz abschmecken und zum Schluss das Kürbiskernöl dazugeben.
Die Erdäpfel schälen, reiben, Mehl, Eidotter und Gewürze dazugeben, alles möglichst rasch verkneten.
Auf die Arbeitsfläche etwas Mehl streuen, aus dem Teig gleich große Stücke schneiden, zu Nudeln walzen und in heißem Öl ausbacken.
Der Erdäpfelteig muss möglichst rasch verarbeitet werden, da er sonst sehr zäh werden kann. Das gebratene Rehfilet mit Kürbisgemüse und Erdäpfelnudeln servieren.

 

Kochen und Küche



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rehrückenfilet in der Marillenkruste mit Wacholdersauce, Kohlsprossen, Pilzen und Schupfnudeln

Rezept von Küchenchef Johann Zusser, Hotel Schloß Dürnstein, Dürnstein


Im Ofen gebratener Fasan mit Speck, Weintrauben, Kastanien und Walnüssen

In diesem deftigen Wildgericht sind alle herbstlichen Genüsse vereint.


Rehschulter mit Steinpilzen in Weinblättern

Kochen & Küche November 2001


Gamsragout mit Eierschwammerln und Spätzle

Preiselbeeren passen hervorragend zu dieser Hauptspeise!


Wildfleisch-Kastanien- Pastete

Die Wildfleisch-Kastanien-Pastete im Glas verbreitet eine herbstliche Stimmung. Anstelle von Rehfleisch kann man auch Wildschwein,-Hirsch,-oder Damwildfleisch verwenden.