Gebratenes Zanderfilet

Gebratenes Zanderfilet aus dem Neusiedler See mit Mandarine, Avocado und Pak Choi.

Zutaten:

für 4 Personen

4 Zanderfilets à ca. 200 g
Olivenöl zum Braten
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Saft von 1 Limone
Knoblauch, gehackt
1 Mandarine
1 Avocado
1 Zwiebel
Butter
etwas Weißwein und Gemüsefond zum Ablöschen
4 Köpfe Baby-Pak-Choi
200 g Nudeln, gekocht
Basilikumblätter zum Garnieren

Zubereitung

(ca. 40 Min.)

Für das gebratene Zanderfilet die Zanderfilets auf der Hautseite mehrmals kurz hintereinander einschneiden.

Olivenöl in einer flachen Pfanne erhitzen, Zander mit der Hautseite nach oben langsam braten und mit dem Olivenöl regelmäßig übergießen, fertig braten und mit Salz, Pfeffer, etwas Limonensaft und Knoblauch würzen.

Die Mandarine schälen, Avocado und Zwiebel schälen und gesondert in kleine Würfel schneiden.

Butter erhitzen, Zwiebel leicht anlaufen lassen, mit Weißwein und Gemüsefond ablöschen und etwas einreduzieren.

Avocadowürfel, Mandarinenspalten und Pak Choi zugeben und kurz dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Die gekochten Nudeln mit dem Gemüse vermischen, auf Tellern anrichten, die gebratenen Zanderfilets darauflegen und mit frischen Basilikumblättern garnieren.

Nährwert je Portion
Energie: 454 kcal
Eiweiß: 49,1 g
Kohlenhydrate: 20,8 g
Fett: 17,1 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Eisen: 2,6 mg
Zink: 2,8 mg
Ballaststoffe: 3,9 g
Cholesterin: 184 mg
n-3-Fettsäuren: 503 mg

Rezept: F. Rosenbauch und F. Grampelhuber, Kochen & Küche Juni 2016.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Zanderfilet mit Ingwer-Spitzkraut und Grammeln

Kraut mit Sesamöl verfeinern.


Fisch-Curry mit Romanesco

Es muss nicht immer nur Hühnchen im Curry sein, warum nicht auch einmal Fisch? Der Romanesco verleiht dem Ganzen noch eine besondere Note.


Fischcremesuppe mit Basilikumöl

Schmeckt mit Zander, Lachs oder Aal!


Edelfisch-Dinkel-Bällchen mit Chili Dip

Kochen und Küche November 2013


Katerfrühstück

Nach der Fußballparty!


Gedämpftes Fischfilet mit Kren-Brotsauce

Abwehrkräfte steigern durch Fisch mit frischem Kren!


Paprika-Paradeiser-Polenta mit gebratenem Zander im Speckmantel

Ein leichtes Gericht für heiße Sommertage! Der Paprika-Paradeiser-Polenta kann auch sehr gut zu anderen Speisen kombiniert werden.


Sesam-Spinat mit gebratenem Zanderfilet

Leichte Fischkost eignet sich perfekt für die warmen Frühlings- und/oder Sommertage.


Videos zu diesem Rezept