Geburtstagsschokokuchen

Geburtstagsschokokuchen

Zutaten:

1 TL Magarine
3 EL Semmelbrösel
250 g Botter od. Magarine
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
5 Eier
1 EL Kakao
150 g gemahlene Mandeln
100 g Mehl
1 TL Backpulver
200g Kuvertüre
(Zuckerblümchen)


Zubereitung

1. Fette eine Springform mit einem TL Magarine mit Pindel ein; Semelbrösel
in Springform streuen, gleichmäßig verteilen;
2. Rühre Magarine, Zucker und Vanillinzucker in Rührschüssel sehr gut durch;
ein Ei nach dem anderen dazu geben, kräftig umrühren;
3. Kakao, Mehl, Mandeln, Backpulver dazu geben, solange rühren bis der Teig
glatt ist;
4. Fülle Teig in Springform, gleichmäßig verteilen;
5. Teig bei 175 Grad 45 min lang backen
6. Am Ende der Backzeit Garprobe machen; Holzstäbchen in die Mitte des
Kuchens stechen; es darf kein Teig am Stäbchen kleben bleibe;
7. Wenn Kuchen gar, abkühlen lassen; dann mit Messer Kuchen vom Rand der
Springform lösen, Springform öffnen und Rand abnehmen;
8. Kuchengitter auf Kuchen legen und stürzen; vorsichtig denn Boden der
Springform abnehmen
9. Wenn Kuchen ganz ausgekühlt mit Schokoladenüberguß überzeihen; Kuchen auf
Tortenplatt;
10.Kuvertüre in kleine Stücke zerbrechen in kleine Schüssel;
11.Wasser in eine Kochtopf und Wasser heiß machen; Schüssel mit Kuvertüre in
Kochtopf, warten bis Schokoldae geschmolzen ist; ACHTUNG kein Wasser in die
Schüssel spritzen lassen, Schokolade wird dann KLUMPIG!
12.Geschmolzene Kuvertüre aus Wasserbad nehmen und über Kuchen gießen, mit
Küchenpinsel gleichmäßig verteilen;
(13.WennKuvertüre trocken, Kuchen mit Zuckerblümchen verzieren)



Noch keine Bewertungen vorhanden