Gedrehte Mohnstangerln

Ein vegetarisches und genussvolles Gericht sind gedrehte Mohnstangerln.

Zutaten:

für 12 Stück

500 g Weizenmehl Type 480 Universal
7 g Salz
60 g Sukrin
50 g Butter (handwarm)
14 g Trockenhefe oder 30 g frische Hefe
280 g Milch (38 °C)
Abrieb einer halben Zitrone (unbehandelt)
Mohnfülle
170 g Mohn, gemahlen
65 g süße Brösel (z. B. aus Biskotten)
130 g Sukrin
8 g Zimt
20 g Rum
30 g Marillenmarmelade
10 g Bienenhonig
180 g Milch

Zubereitung

Alle Zutaten für die gedrehten Mohnstangerln genau einwiegen und den Teig wie angegeben kneten.
Anschließend den Teig sofort aus der Küchenmaschine herausnehmen, rund formen und für 25 Minuten zugedeckt rasten lassen.
Für die Fülle alle Zutaten in einen Kochtopf geben und bei schwacher Temperatur leicht erwärmen, immer wieder umrühren und anschließend auskühlen lassen.
Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck ausrollen (ca. 50 cm lang und 30 cm breit).
Die Mohnfülle gleichmäßig auf den ganzen Teig auftragen.
Teig von unten und von oben jeweils bis zur Mitte einschlagen.
Gleichmäßig breite Streifen abschneiden und diese von beiden Seiten entgegengesetzt eindrehen.
Mohnstangerln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, leicht mit Wasser besprühen und zugedeckt bei Raumtemperatur etwa 30–35 Minuten gehen lassen.
Den Backofen auf 195 °C Heißluft vorheizen.
Mohnstangerln vor dem Backen gut mit Wasser besprühen oder bestreichen.
Mit viel Dampf die gedrehten Mohnstangerln goldbraun backen (während des Backens ein hitzebeständiges Gefäß mit Wasser oder Eiswürfeln in den Ofen stellen!).

Knetzeit:
3 Minuten langsam
6 Minuten etwas intensiver
Gesamt 9 Minuten
Teigruhe
nach dem Kneten:
25 Minuten
Gehzeit:
30–35 Minuten
Backzeit:
ca. 20 Minuten

bei 195 °C Heißluft

 

Mehr Rezepte, Videos & Infos vom Backprofi 

 

Rezept: Kochen und Küche November 2012


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Kranzkuchen

Ein saftiger Kranzkuchen gefüllt mit Weintrauben.


Süße Polentacreme mit Honig

In Niederösterreich und in der Steiermark setzte der Maisanbau erst Anfang des 18. Jahrhunderts ein.


Süße Polentacreme

Man kann die Creme zusätzlich mit Schlagobers und Pfefferminzblättern garnieren.


Zimteis mit Ingwer-Schokolade-Sauce

Weihnachtliche Nachspeise.


Germteig-Powidl-Mohn-Ildefonso

Rezept: Aloisia Gabler, Kochen & Küche Dezember 2012


Beeren-Obst-Gelee

Kochen & Küche Juli 2004


Florentiner Schnitten

Klassische Florentiner Schnitten dürfen auf keinem Keksteller fehlen.