Geflügellebermousse

Die Geflügellebermousse mit Balsamico-Kirschen kann schon am Vortag zubereitet werden und hält 2-3 Tage im Kühlschrank.

Zutaten:

 

für 4–6 Portionen
150 g Leber (von Huhn, Ente oder Gans)
2 Schalotten
1 Apfel
1 EL Butter
Saft von 1 Orange
40 ml Weinbrand
je 1 Zweig Rosmarin und Thymian
300 ml Obers
4 Eidotter
Salz und Pfeffer
4 EL Braunzucker
200 ml Rotwein
40 ml dunkler Balsamico-Essig
200 g Kirschen

Zubereitung

(50 Min. ohne Warte- und Garzeit)

Für die Geflügellebermousse die Leber putzen und klein schneiden, Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden, Apfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.

Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die vorbereiteten Zutaten zusammen in die Pfanne geben und einige Minuten anschwitzen, mit Orangensaft und Weinbrand ablöschen, Kräuter zugeben und zugedeckt 30 Minuten beiseitestellen.

Kräuter entfernen und die Masse im Mixglas fein aufmixen, durch ein feines Sieb streichen, Obers und Eidotter mit einem Schneebesen einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Masse in feuerfeste Formen füllen, in ein Wasserbad stellen und im vorgeheizten Backofen bei 90 °C ca. 60 Minuten pochieren, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Den Braunzucker in einer beschichteten Pfanne schmelzen, mit Rotwein ablöschen, Balsamico-Essig dazugeben und langsam auf die Hälfte reduzieren.

Kirschen waschen und mit Stielen und Kernen dazugeben, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Die Geflügellebermousse mit den Kirschen servieren.

Nährwert je Portion

Energie: 389 kcal

Eiweiß: 8,8 g

Kohlenhydrate: 22,8 g

Fett: 25,4 g

Broteinheiten: 1,5 BE

Eisen: 9,3 mg

Ballaststoffe: 1,2 g

Cholesterin: 355 mg

Rezept: Kochen & Küche Juni 2016.


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren: