Gefüllte Grapefruits

Kochen & Küche Juli 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 kleine Grapefruits
300 g Himbeeren
3 EL Kristallzucker
1 großes Stamperl Himbeerlikör
1/2 Pck. Vanillepuddingpulver
1/4 l Milch für den Pudding
1 Ei

Krokantstreusel zum Bestreuen


Zubereitung

Grapefruits kurz in heißem Wasser abspülen; trockenreiben und abkappen; das Fruchtfleisch herauslösen, in kleine Würfel schneiden und dabei die Kerne entfernen; Himbeeren verlesen, abzupfen und waschen; danach mit dem Himbeerlikör und 2 EL Kristallzucker zum Grapefruitfleisch geben und alles zusammen 2 Stunden lang im Kühlschrank ziehen lassen.
Das Ei in Dotter und Klar trennen; aus Milch und Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen;
Dotter sofort in den Pudding einrühren; Eiklar zu steifem Schnee schlagen; 1 EL Kristallzucker einrühren und nochmals sehr steif aufschlagen; sodann diesen Schnee unter den noch heißen Pudding ziehen; unter weiterem kräftigen Rühren den Pudding etwas überkühlen lassen; den überkühlten Pudding in die ausgehöhlten Grapefruits füllen; die marinierten Früchte auf den Pudding verteilen und zuletzt mit Krokantstreusel bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Christstollen mit Topfen

Ein leichter Christstollen mit Topfen passt ideal in die kalte Jahreszeit.


Pelzhauben

Verführerisches Keksrezept


Osterhase aus Germteig

Kleines Gebildbrot in Form eines Häschens, auch als Präsent gut geeignet.


Topfen-Zitronencreme mit frischen Erdbeeren

Kochen & Küche April 1998


Topfengratin mit Erdbeeren und Mangofilets

Kochen & Küche Juli 2007


Panna cotta al limone

Zitronenpudding (Piemont)


Schoko-Mandel-Marzipan-Herzen

wunderbare Weihnachtskekse.


Knödel aus Bröseltopfen mit Apfelmus und Grantn

Topfenknödel mit Preiselbeermarmelade