Gefüllte Heringsröllchen

Kochen & Küche Februar 1997

Zutaten:

(für 4-6 Personen)
1 mittlere Zwiebel
1 Ananasscheibe (Dosenware)
2 Karotten
1 Apfel
Saft einer Zitrone
1 Prise Zucker
3 Paradeiser
5 EL Mayonnaise
2 EL Paradeismark
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Bund Schnittlauch
5 marinierte Heringe


Zubereitung

Für die gefüllten Heringsröllchen die Karotten putzen und waschen; Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden; die Ananasscheibe klein würfeln; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abspülen, enthäuten, halbieren und die Kerne entfernen; Paradeiser in 1x1 cm-große Würfel schneiden; Zwiebel schälen und in Ringe schneiden; Schnittlauch waschen und fein hacken; die Karotten und den Apfel auf der feinen Küchenreibe reißen.
Die Zwiebelringe, Ananasstücke, Karotten und den Apfel in einer Schüssel mit dem Zucker und dem Zitronensaft gut vermengen. Für die Fülle die Mayonnaise mit dem Paradeismark, den Paradeisstücken, dem Schnittlauch, dem Salz und dem Pfeffer verrühren. Den Karotten-Zwiebelsalat auf einem Salatbett anrichten, die zu Röllchen geformten Heringe daraufsetzen und mit der Mayonnaise füllen. Die gefüllten Heringsröllchen servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Knäckebrot

Ein veganes Knäckebrot, das nach persönlicher Vorliebe mit Samen bestreut werden kann.


Gefüllte Heringsröllchen

Kochen & Küche Februar 1997


Kärntner „Birnnudeln“ (Kletzennudeln)

Typische süße Spezialität aus Kärnten


Zopflilien aus Biskuitgermteig

Auf alle Fälle ein Hingucker bei Buffets oder als Beilagenbrot.


Kärntner Reindling

Diesen Reindling isst man in Kärnten zu Ostern traditionell mit Osterschinken.


Kärntner Kasnudeln

Käse oder Kas - bedeutet Bauerntopfen


Speckweckerln

Kleine runde Weckerl mit einer würzigen Speck- und Rosmarin-Note.


Buttermilch-Igel

Lustige Buttermilch-Vollkorn-Weckerl in Igelform, begeistern Groß und Klein gleichermaßen.