Gefüllte Hühnerbrust mit Ziegenkäse und Paradeiserpesto

Schnelles Fleischgericht.

Zutaten:

für 4 Portionen
4 Hühnerbrustfilets
500 g Milch oder Joghurt
80 g Ziegenfrischkäse oder Ziegenweichkäse
Paradeiserpesto (ca. 220 g)
50 g getrocknete Paradeiser ohne Öl
60 g Parmesan, gerieben
25 g Mandeln, gerieben
ca. 100 g Paradeiserwürfel (aus der Dose)
80 g Olivenöl
Salz

Zubereitung

(15 Min. ohne Warte- und Garzeit) „

Hühnerbrustfilets einige Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank in Milch oder Joghurt einlegen. „

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. „

Getrocknete Paradeiser hacken und mit dem Parmesan, den Mandeln, den Paradeiserwürfeln, dem Olivenöl und Salz nach Geschmack in der Küchenmaschine oder mit dem Stabmixer pürieren. „

Hühnerbrustfilets abtrocknen und an einer Seite mit einem Messer aufschneiden. „

Zuerst etwas Ziegenkäse, dann etwas Pesto in die Öffnung geben und die Hühnerbrustfilets mit Pesto bestreichen.  „

Die Einschnitte bei den Fleischstücken mit angefeuchteten  Zahnstochern zusammenstecken und die Hühnerbrustfilets ca.  15–20 Minuten überbacken.

Lanas-Extra-Tipp: Ich verzichte hier aus zwei Gründen auf zusätzliches Salz: Erstens bleibt das Fleisch so sehr saftig und zweitens geben der Käse und das Pesto reichlich Salz an das Fleisch ab. Übrig gebliebenes Pesto in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren.

 
Nährwert je Portion (mit je 40 g Pesto)
Energie: 472 kcal
Eiweiß: 39,6 g
Kohlenhydrate: 5,4 g
Fett: 32,5 g
Broteinheiten: 0,5 BE
Kalzium: 238 mg
Eisen: 2,2 mg
Zink: 2,6 mg
Ballaststoffe: 1,6 g
Cholesterin: 131 mg
Glutenfrei, für Diabetiker geeignet, reich an Kalzium, reich an Eisen, reich an Zink, cholesterinarm

 

Rezept: Svetlana Hartig

 

Kochen und Küche November 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Mini-Schokokuchen mit Mascarponehaube

Ein Schokoladentraum und das ganz ohne industriell verarbeiteten Zucker!


Saftiger Zitronenkuchen

Ein selbstgemachter Zitronenkuchen ohne weißen Zucker.


Apfelgnocchi

Süßes Hauptgericht mit Gnocchi und Äpfeln.


Müsliporridge mit Karamelläpfeln

Gesundes Frühstück!


Milchnudeln

Ein schnelles und einfaches Gericht, das sich als Nachspeise oder süße Hauptspeise sehr gut eignet.


Carob-Kakao-Aufstrich

Kakao-Aufstrich für das Frühstücksbrot oder zum Weiterverarbeiten.


Apfel-Marzipan-Streuselkuchen

Feiner Familienkuchen.