Gefüllte Käselaibchen

Kochen & Küche August 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
500 g mageres, faschiertes
Rindfleisch
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Thymian
1 TL Olivenöl
etwas Worcestersauce
100 g Hüttenkäse
(Cottage-Cheese)
1 Bund Petersilie
100 g Brokkoli
1 mittlere Zwiebel
1/2 Schweinsnetz
Öl zum Braten
gehackte Kräuter zum
Bestreuen


Zubereitung

Vorbereitung:
Brokkoli waschen, putzen und in Salzwasser blanchieren; mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen; Petersilie waschen, fein hacken und mit dem Hüttenkäse vermengen; Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden; das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Thymian und Worcestersauce würzen und mit Olivenöl gut vermengen.

Zubereitung:
Aus dem Faschierten acht, flache Laibchen formen; das Schweinsnetz ausbreiten und in vier Teile schneiden; je ein Laibchen darauf legen und mit Käse, Zwiebelringen und Brokkoli belegen; jeweils mit dem zweiten Laibchen abdecken; danach beide mit dem Schweinsnetz umhüllen; die restlichen Netzteile wegschneiden; die Laibchen in wenig Öl in einer geräumigen Pfanne - unter öfterem Wenden - bei mittlerer Hitze braten.
Die Käselaibchen mit Paprikareis anrichten und mit gehackten Kräutern bestreut servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebackene Eier

Kochen & Küche Juni 1998


Kabeljaufilets in Rotweinsauce

Wer den heimischen Fisch bevorzugt, verwendet am besten Zander für dieses Gericht.


Frischlingskoteletts mit Sauerkirschen

Kochen & Küche November 1997


Huhn-Schinken-Pastete

Kochen & Küche September 2005


Gefüllte Filetsteaks

Rindsfilet mit Walnusskerne gefüllt


Sardinenbrötchen mit Käse überbacken

Kochen & Küche Oktober 1998


Wildteigtaschen mit Balsamico-Sauce

Rezept: Homa Jordis, Foto: Joseph Gasteiger-Rabenstein/Lisa Lensing