Gefüllte Kalbsbrust mit Roggenbrot

Rezept Heide Steigenberger, Kochen & Küche November 2013

Zutaten:

für 4 Portionen 1 kg Kalbsbrust (zum Füllen eingeschnitten) Salz und Pfeffer 250 g entrindetes Roggenbrot ohne Hefe vom Vortag 3 Eier 200 ml lauwarme Milch 4 EL Obers Muskatnuss, gerieben 3 EL Petersilie, gehackt 3 Karotten 150 g Knollensellerie Olivenöl 500 ml Gemüsesuppe 125 g Crème fraîche


Zubereitung

(30 Min., Garzeit 2 Std., Wartezeit ca. 15 Min.) Backofen auf 200 °C Heißluft vorheizen. Kalbsbrust innen und außen waschen, abtupfen, salzen und pfeffern, Brot würfeln. Eier, Milch, Obers, Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss verrühren und über das Brot gießen, Petersilie beimengen, diese Masse in die Kalbsbrust füllen. Das Gemüse putzen und zerkleinern, Kalbsbrust in einer Pfanne in Olivenöl rundherum anbraten, das Gemüse mitbraten, alles in eine feuerfeste Form geben (auch Bratenrückstand aus der Pfanne beigeben!), mit 250 ml Suppe aufgießen und im Ofen ca. 30 Minuten braten. Hitze auf 170 °C reduzieren, Braten wenden und weitere 90 Minuten braten, den Braten öfters mit Fond und eventuell restlicher Suppe übergießen. Nach der gesamten Bratzeit von 2 Stunden die Kalbsbrust herausheben und 10–15 Minuten ruhen lassen, den Fond mit Crème fraîche abschmecken. Nährwert je Portion Energie: 762 kcal Eiweiß: 70,2 g Kohlenhydrate: 29,2 g Fett: 40,3 g Broteinheiten: 2 BE Eisen: 10,9 mg Zink: 9,2 mg Ballaststoffe: 8,8 g Cholesterin: 367 mg für Diabetiker geeignet, reich an Eisen, reich an Zink



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Glasierter Schweinsbraten mit gefüllten, gebackenen Erdäpfeln

Festtagsbraten für Weihnachten oder andere Anlässe


Kaffee-Datteln

Kaffee-Datteln auf Vanille-Ziegenjoghurt sind gut vorzubereiten und eine besondere Abwechslung an der Kaffeetafel zur kalten Jahreszeit.


Zimteis mit Ingwer-Schokolade-Sauce

Weihnachtliche Nachspeise.


Champagner-Cremesüppchen mit Trüffelschaum

Suppe für das Weihnachtsmenü.


Bratapfel

Aus "Die echte österreichische Küche"


Gebratener Seesaibling

Gebratener Seesaibling mit Kohlsprossen und Speck-Erdäpfeln ist ein weihnachtliches Festessen.


Mandel-Kirsch Punsch

Wunderbares Heißgetränk für den Winter.