Gefüllte Lachsforelle mit Gemüsesauce

Zutaten:

für 2 Portionen 1 Lachsforelle (oder Seeforelle (ca. 600 g) Salz und Pfeffer Farce 150 g Fischstücke (Lachsforelle, Hecht oder beliebige Karpfenartige) 100 ml Obers, 1 Eiklar 40 g Weißbrot, ohne Rinde Salz und Pfeffer Kräuter nach Belieben je 80 g Lauch, Gelbe Rüben und Karotten 20 g Butter, 2 cl Wermut 150 g Champignons 500 ml Fischfond Gemüsesauce 2 Schalotten 40 g Gemüse (Karotten, Lauch, Spargel und Gelbe Rüben etc.) 20 g Butter, 100 ml Weißwein 2 EL Crème fraîche Saft von 1/2 Zitrone Salz und Pfeffer


Zubereitung

Die Lachsforelle unter fließendem Wasser waschen, die Bauch- und Rückenflossen abschneiden, den Fisch trocken tupfen. Für die Farce die Zutaten (alles gut gekühlt) cuttern und durch ein Sieb streichen. Lauch, Gelbe Rüben und Karotten fein schneiden, kurz in Butter anschwitzen, abkühlen lassen, mit der Lachsfarce vermischen und mit Wermut abschmecken.

Ausgenommenen Fisch auseinanderklappen, würzen, mit der Farce-Gemüse-Mischung füllen und die Fischränder schuppenförmig mit den blättrig geschnittenen Champignonköpfen (Pilzstiele beiseitegeben) belegen. Fisch in eine Frischhaltefolie wickeln, auf ein Gitter in den Dampfgarer legen und bis knapp unter das Gitter mit ca. 80 °C heißem Fond angießen, abgedeckt 15–18 Minuten bei mittlerer Hitze gar dämpfen, Fisch dann herausnehmen und warm stellen, den Fischfond durchseihen, zum restlichen Fond geben und beiseitestellen. Für die Sauce die Schalotten fein hacken, das Gemüse und die Pilzstiele in Streifen schneiden, alles in Butter anschwitzen, mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen, mit dem restlichen Fischfond auffüllen und mit Crème fraîche verrühren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, zur gefüllten Forelle servieren. Statt mit Frischhaltefolie kann man den Fisch auch mit blanchierten Lauchstreifen oder Frühlingszwiebel-Grün umwickeln, damit er zusammenhält. Zubereitungszeit 60 Minuten Weinempfehlung: Weißburgunder



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Lachsforelle mit Sojasauce und Honig

für Diabetiker geeignet, reich an Omega-3-Fettsäuren


Lachsforellenröllchen

Fingerfood mit Lachs


Faschierter Fischbraten

Die Kräuter können nach Belieben variiert werden, auch getrocknete Kräuter können verwendet werden!


Lachsforellenfilet im Nori-Blatt mit Asia-Gemüse

Lachsforelle mit Bambus und Sesamöl


Lachsforelle in der Salzkruste

Fisch im Ganzen in einer Salzkruste gegart.


Edelfisch-Dinkel-Bällchen mit Chili Dip

Kochen und Küche November 2013


Lachsforellen-Flan

Zu dem köstlichen Lachsforellen-Flan mit Dillsauce passen als Beilage Erdäpfel, Reis oder Salat.


Süßwasserfisch-Sushi

Die Sushi werden mit geräucherter Forelle und Lachsforelle zubereitet!