Gefüllte Orangen

Kochen & Küche März 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
4 Orangen
1/8 l Orangensaft
2 Blatt Gelatine
100 g Zucker
1 KL Vanillezucker
1/8 l Joghurt
2 EL Orangenlikör
1/8 l Obers
80 g Walnusskerne
4 EL Honig
2 EL Wasser
frische Zitronenmelisse,
Staubzucker und Orangenfilets
zum Garnieren


Zubereitung

Von den Orangen die Böden abflachen und die Deckel abschneiden; mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausnehmen und in einem Sieb auspressen; dabei den Saft auffangen; die Gelatine einweichen; das Obers steif aufschlagen; Joghurt, Zucker, Vanillezucker, Orangensaft und Orangenlikör zugeben und alles glatt rühren.

Die Gelatine ausdrücken und über einem Wasserbad erwärmen; danach rasch in die Creme einrühren; die Creme kurz anziehen lassen und 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Die Creme nochmals durchrühren und in die vorbereiteten Orangen füllen; die Walnusskerne kurz im Honig erhitzen; 2 EL Wasser zugeben (damit der Honig nicht zu hart wird); die Orangen außen beliebig dekorativ einschneiden; danach auf gekühlte Teller setzen und mit den Walnusskernen und Orangenfilets garnieren; die Deckel als Dekoration verwenden; zuletzt das Dessert mit Zitronenmelisse und etwas Staubzucker verzieren.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Wespennester

Eine leckere alpenländische Germspeise!


Bergstadltascherln

Palatschinken mit Nougat und Früchten


Weichsel-Joghurt-Torte

Ein laktosefreies Rezept für Allergiker.


Pariserspitz

Pariser Creme auf Mürbteigkeksen - Kochen & Küche Mai 2000


Mohnstruderln aus Plunderteig

Weihnachtliche Torten und Kuchen<br>Kochen & Küche Dezember 2004


Fruchtige Milchkaltschale

Kochen & Küche Juni 2003


Osterbrötchen

Kochen & Küche 1985