Gefüllte Paradeiser

Kochen & Küche August 1999

Zutaten:

(für 4-6 Portionen)
4 große Paradeiser
1/2 Bund Petersilie
125 g Frischkäse mit Kräutern
etwas Salz und weißer Pfeffer
1 Dose Thunfisch (ca. 180 g)
1 kleine Zwiebel
1 EL Essig
Salatblätter zum Anrichten
grüne gefüllte Oliven, Perlzwiebeln und Dille zum Garnieren


Zubereitung

Paradeiser waschen und den Strunk herausschneiden; Paradeiser halbieren und aushöhlen; die Hälfte des Inneren hacken; Petersilie waschen und fein hacken; Frischkäse, Petersilie und Paradeisinneres verrühren; mit Salz und Pfeffer würzen.
Salatblätter waschen und vorsichtig abtupfen.
Thunfisch abtropfen lassen; Zwiebel schälen und fein schneiden; Thunfisch mit einer Gabel fein zerdrücken; mit Zwiebel und Essig mischen; mit Salz und Pfeffer würzen; 4 Paradeishälften mit der Frischkäsemasse füllen; die restlichen 4 Paradeishälften mit der Thunfischmasse füllen; die gefüllten Paradeishälften mit Salatblättern anrichten und mit grünen Oliven, Perlzwiebeln und Dille garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rindfleisch-Salat

Kochen & Küche August 2002


Frühlingscocktail mit grüner Soße

Vorspeise mit Spargel


Champignonlaibchen

Kochen & Küche Juli 1999


Grillzwiebeln in Apfel-Minze-Marinade

Diese Beilage zu gegrilltem Fleisch ist eine willkommene Abwechslung fürs nächste Grillfest!


Birnen-Nuss-Keimpflanzen-Salat

saisonaler Genuss, vegetarisch, für Diabetiker geeignet, laktosefrei, glutenfrei, ballaststoffrei, reich an Eisen, reich an Omega-Fettsäuren


Krautauflauf mit Käse überbacken

Glutenfreier Auflauf mit Resten vom Osterfest.