Gefüllte Polentascheiben mit Salami und Käse

Kochen & Küche Juli 1998

Zutaten:

(für 8-10 Portionen)
500 g grobkörniger Maisgrieß
1 TL Salz
8 - 10 Scheiben Schmelzkäse
100 g grobe italienische Salami (dünn aufgeschnitten)
2 Eier
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
Mehl und Semmelbrösel zum Panieren
Öl für das Blech und zum Backen


Zubereitung

1,5 l Wasser und 1 TL Salz zum Kochen bringen; Maisgrieß langsam einrieseln lassen; gleichzeitig mit einem Kochlöffel ununterbrochen rühren; Klumpen am Topfrand zerdrücken; wenn die Polentamasse Blasen wirft, Hitze reduzieren und bis zu 30 Minuten, unter ständigem Rühren ausquellen lassen; Polentamasse fingerdick auf ein geöltes Backblech streichen und auskühlen lassen.
Mit einem runden Ausstecher oder einem Trinkglas 16 Scheiben aus der Polentamasse ausstechen; 8 Scheiben aus den Käsescheibletten und ebenfalls 8 Salamischeiben auf dieselbe Form bringen; 8 Polentascheiben mit je einer Salami- und Käsescheibe belegen und mit je einer Polentascheibe abdecken; Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen; gefüllte Polentascheiben zuerst in Mehl, dann in Eiern und schließlich in Semmelbröseln wenden; reichlich Öl heiß werden lassen und jeweils zwei bis drei Polentascheiben an beiden Seiten goldgelb ausbacken; auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit etwas Paradeissauce servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Überbackene Erdäpfel

Gesundes selbst gemacht


Feigentarte mit Stracchino

Tarte mit Frischkäse und Feigen.


Lasagne mit Champignons

Kochen & Küche Juli 1998


Calzone aus Erdäpfelgermteig

Die beliebte Calzone in einer Variante mit Erdäpfelgermteig & Spinat-Schinken-Fülle.


Kokos-Gemüse-Curry

Kokos-Gemüse-Curry mit Lachsforelle ist ein winterliches und vor allem ein leckeres Gericht.


Mediterranes Rollgerstenrisotto

für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, cholesterinarm, purinarm, vegetarisch


G’reste Knedl (Geröstete Knödel)

Traditionelles Gericht der österreichischen Küche. Semmelknödel angeröstet mit Fleisch und Ei.