Gefüllte Polentascheiben mit Salami und Käse

Kochen & Küche Juli 1998

Zutaten:

(für 8-10 Portionen)
500 g grobkörniger Maisgrieß
1 TL Salz
8 - 10 Scheiben Schmelzkäse
100 g grobe italienische Salami (dünn aufgeschnitten)
2 Eier
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
Mehl und Semmelbrösel zum Panieren
Öl für das Blech und zum Backen


Zubereitung

1,5 l Wasser und 1 TL Salz zum Kochen bringen; Maisgrieß langsam einrieseln lassen; gleichzeitig mit einem Kochlöffel ununterbrochen rühren; Klumpen am Topfrand zerdrücken; wenn die Polentamasse Blasen wirft, Hitze reduzieren und bis zu 30 Minuten, unter ständigem Rühren ausquellen lassen; Polentamasse fingerdick auf ein geöltes Backblech streichen und auskühlen lassen.
Mit einem runden Ausstecher oder einem Trinkglas 16 Scheiben aus der Polentamasse ausstechen; 8 Scheiben aus den Käsescheibletten und ebenfalls 8 Salamischeiben auf dieselbe Form bringen; 8 Polentascheiben mit je einer Salami- und Käsescheibe belegen und mit je einer Polentascheibe abdecken; Eier mit Salz und Pfeffer verquirlen; gefüllte Polentascheiben zuerst in Mehl, dann in Eiern und schließlich in Semmelbröseln wenden; reichlich Öl heiß werden lassen und jeweils zwei bis drei Polentascheiben an beiden Seiten goldgelb ausbacken; auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit etwas Paradeissauce servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Eierschwammerl-Lasagne mit Österzola

Lasagne neu interpretiert - mit Pilzen! Man kann auch Champignons oder Mischpilze verwenden.


Erdäpfelbällchen

Kochen & Küche November 2003


Nudel-Karottenauflauf

Kochen & Küche Oktober 2005


Lachstatar mit Kren-Erdäpfelpüree

Dazu passt ein Kräuterdip mit frischen Kräutern.


Käsenudeln mit drei verschiedenen Käsen

Kochen & Küche April 2004


Polentanocken mit Käse überbacken

Die Polentanocken mit Käse überbacken sind leicht aber sättigend und eignen sich perfekt für die kalte Jahreszeit.