Gefüllte Rindsröllchen

Kochen & Küche Oktober 2005

Zutaten:

für 2 Portionen

2 große Rindsschnitzel, geklopft
1 Karotte, geschält
2 Essiggurkerln
1 Jungzwiebel
1 TL Senf
1 kleine Zwiebel
Rosmarinnadeln
Salz und Pfeffer aus der Mühle
etwas Bratensaft
1/8 l Rotwein
1/16 l Obers
Öl zum Anbraten

Rosmarinzweige zum Garnieren


Zubereitung

Die Jungzwiebel waschen, putzen und in längliche Stücke schneiden; die Karotte schälen und in gleich lange Stücke schneiden; die Essiggurkerln in Spalten schneiden; die Gemüseabschnitte samt der Zwiebel klein schneiden; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
Die Rindsschnitzel mit Senf bestreichen und die Karottenstücke, die Essiggurkerln und die Jungzwiebelstücke darauf legen; die Schnitzel zusammenrollen und fixieren; danach die Röllchen rundum gut anbraten; die Gemüseabschnitte, Zwiebel und Rosmarinnadeln zu den Röllchen in die Pfanne geben und mit Rotwein ablöschen; anschließend ca. 30 Minuten braten.

Danach die Röllchen warm stellen; das Gemüse mit Bratensaft aufgießen, auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen und zuletzt würzen; danach warm halten; das Obers im verbliebenen Saucenrückstand aufkochen lassen und würzen; danach durch ein Sieb gießen und auf vorgewärmten Tellern anrichten; die Röllchen einmal schräg durchschneiden und in den Saucenspiegel stellen; zuletzt die Oberssauce mit der Gemüsesauce umkränzen.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pochierter Butterfisch mit gelbem Kürbispüree und Safransauce

Sehr aromatisches und leichtes Gericht, das auch zum Resteverwerten geeignet ist.


Gerollter Rostbraten mit Linsen

Kochen & Küche November 2003


Marinierter Kavalierspitz

Kochen & Küche Juni 2001


Gedünstetes Beinfleisch

Kochen & Küche August 1999


Karpfen in Biersauce

Köstlichkeit aus heimischen Gewässern


Gefüllte Hühnerbrust mit Kräuterbutter und Parmesan

Hühnerbrust mit einer Fülle aus Parmesan, Kräutern und Gewürzen.


Gegrillter Hecht

Kochen & Küche April 1998


Senfsteak mit Champignons

Kochen & Küche Juni 1998