Gefüllte Weinbeeren auf Holundermark

Kochen & Küche September 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

80 große Weinbeeren

Fülle
50 g Bergkäse, fein gerieben
50 g Blauschimmelkäse
50 g Topfen, passiert
70 g Walnüsse, gerieben
Salz und Pfeffer

Holundermark
250 g Holunderbeeren
1/8 l Rotwein, 50 g Zucker
Zimt und Nelkenpulver
2 cl Rum
1 EL Vanillepuddingpulver

leicht geschlagenes Obers


Zubereitung

Die Weinbeeren waschen; die Kappen abschneiden und die Beeren mit einem kleinen Parisienneausstecher vorsichtig aushöhlen; danach auf Küchenpapier abtropfen lassen; für die Fülle den Blauschimmelkäse durch ein feines Sieb streichen; den Bergkäse, Topfen und die Nüsse zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für das Holundermark den Zucker in einer Kasserolle karamellisieren lassen; die Holunderbeeren zugeben und mit dem Rotwein ablöschen; mit Zimt und Nelkenpulver würzen und den Rum zugeben; ca. 5 Minuten langsam köcheln lassen; danach durch ein feines Sieb streichen; das Puddingpulver mit etwas kaltem Wasser anrühren und in das heiße Holundermark einrühren; die Fülle in einen Dressiersack mit Stern- oder Lochtülle geben und die Weinbeeren damit füllen; danach die Weinbeeren auf Tellern anrichten und mit dem Holundermark und Obers garnieren.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schneeballen

Der traditionelle, fruktosearme Genuss ist für Diabetiker geeignet (ohne Staubzucker)!


Karottentorte

Rezept Heide Steigenberger, Kochen & Küche November 2013


Stanitzel mit Holunderblüten-Topfencreme

Kochen & Küche Juni 2004


Steirisches Studentenfutter

Nahrung fürs Gehirn!


Weihnachtsbäumchen aus Windmasse

Schmecken Kindern besonders gut!


Erdbeeren-Trifle

Sommerliche Nachspeise für Feinschmecker


Kaffee-Datteln

Kaffee-Datteln auf Vanille-Ziegenjoghurt sind gut vorzubereiten und eine besondere Abwechslung an der Kaffeetafel zur kalten Jahreszeit.