Gefüllter Kalbsrücken

Kochen & Küche Juli 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
600 g ausgelöster Kalbsrücken
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
150 g Kalbsbrät
(vom Fleischhauer)
4 EL Obers
1 EL gehackte Petersilie
1 EL gehacktes Basilikum
4 Scheiben Gouda
etwas Öl

Curryreis:
2 Schalotten
2 EL Öl
2 TL Currypulver
150 g Langkornreis
1/8 l Weißwein
1/8 l Gemüsesuppe
1/2 rote Paprikaschote
1/2 grüne Paprikaschote

Gemüse:
100 g kleine Champignons
2 Paradeiser
1/2 Stange Lauch
1 EL Butter
gehackte Petersilie


Zubereitung

Backrohr auf 200 Grad vorheizen; den zugeputzten Kalbsrücken der Länge nach zu 2/3 einschneiden; aufklappen und etwas flachklopfen; mit Salz und Pfeffer würzen; Kalbsbrät mit Obers glatt-rühren, auf das Fleisch streichen, mit gehackten Kräutern bestreuen und mit Käsescheiben belegen; Fleisch fest einrollen und mit Küchenspagat binden; Fleischroulade nochmals leicht salzen und pfeffern, mit Öl bestreichen, in eine Bratpfanne legen und rundum schön anbraten; mit etwas Wasser angießen und ca. 50 Minuten unter mehrmaligem Begießen braten.
Schalotte schälen, in kleine Würfel schneiden und in Öl andünsten; Currypulver beifügen und kurz anschwitzen; Reis beifügen, mit Wein und Suppe aufgießen und aufkochen lassen; Reis zugedeckt bei milder Hitze 18 Minuten quellen lassen; Paprikaschoten waschen, putzen, in kleine Würfel schneiden und unter den Reis mischen; Champignons kurz waschen, putzen, in dünne Scheiben schneiden; Paradeiser einritzen, kurz blanchieren, abschrecken; Haut abziehen; Paradeiser halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden; Lauch putzen, waschen, in feine Streifen schneiden und in Butter andünsten; Champignons beifügen, würzen und einige Minuten mitdünsten; Paradeiser und Petersilie untermischen. Vor dem Servieren Fleisch in Scheiben schneiden und mit Reis und Gemüse anrichten.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Champagner-Risotto mit Riesengarnelen

Ein außergewöhnliches Risotto, das nicht nur mit Garnelen schmeckt.


Gefülltes Rindsfilet

Kochen & Küche September 2003


Beiried auf mexikanische Art

Kochen & Küche November 1999


Fischfilets im Bierteig mit Rote-Rüben-Erdäpfelsalat

Wer Fleisch bevorzugt, kann dieses Gericht auch mit Putenfiletstreifen zubereiten.


Gefüllte Kürbisblüten

Kochen & Küche September 2004


Gebackenes Kalbsgulasch

Kochen & Küche September 1997


Glacierte Hühnerbrust auf Gemüsebett

Kochen & Küche März 2006


Bier-Hendl

Bier-Hendl frisch aus dem Ofen,ist ruck-zuck fertig und gut vorzubereiten.