Gegrillte Beiriedsteaks mit pikanter Füllung

Kochen & Küche September 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
2 Beiriedschnitten à 200 g
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 Paradeiser
2 grüne Pfefferoni

Öl zum Grillen
Holzspießchen


Zubereitung

Die Beiriedschnitten von Sehnen und Fett befreien; die Schnitten halbieren, so daß vier Steaks entstehen; in jedes Beiriedsteak eine Tasche schneiden; das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
Zwiebel schälen und in dicke Ringe schneiden; Paradeiser waschen, Stielansatz entfernen; Paradeiser in Scheiben schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken; Pfefferoni halbieren und die Kerne entfernen; die Stiele nicht abschneiden; die Beiriedsteaks innen mit Knoblauch bestreichen und mit je einer Pfefferonihälfte, einer Paradeisscheibe und Zwiebelringen füllen; die Beiriedtasche mit einem kleinen Holzspieß verschließen, mit Öl bestreichen und auf den heißen Grill legen; bei mehrmaligem Wenden ca. 15 Minuten grillen.
Dazu passen dünne gebackene Erdäpfelscheiben.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schaschlik

Kochen & Küche Juli 2006


Zwiebelgriller

Kochen & Küche August 1997


Fleischtopf mit Kräutersauce

Kochen & Küche August 1997


Welsfilet mit mediterranem Gemüse in der Folie

Mediterranes Fischfilet mit Karotten, Jungzwiebel, Zuckerschoten, Paprika, Zucchini, Paradeiser | Tomaten, Oliven


Schweinslungenbraten mit Joghurtsauce

Kochen & Küche Mai 1997