Gegrillte Ente mit Apfel gefüllt

Eine gefüllte gegrillte Ente ist ein klassisches Herbst- und Wintergericht und schmeckt vom Grill genauso gut, wie aus dem Ofen!

Zutaten:

für 3–4 Portionen

1 küchenfertige Ente (ca. 2 kg)

Salz und Pfeffer aus der Mühle

etwas Majoran

2–3 Äpfel

1 EL Mehl

etwas Öl oder Butterschmalz

250 ml Apfelsaft

250 ml Geflügelfond oder Suppe

Grill: Kugelgrill (Gas oder Holzkohle)

Grilltemperatur: 160 °C

Grillmethode: indirekt

Zubehör: Alutasse (ohne Löcher!), Holzchips zum Räuchern


Zubereitung

(ca. 15 Min. ohne Grill- und Wartezeit)

Die Ente innen und außen mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben (eventuell schon ein paar Stunden vorher würzen), die Äpfel in Spalten schneiden und den Hohlraum damit füllen.

Etwas Öl oder Butterschmalz in eine Alutasse geben und die Ente mit der Brust nach unten 30 Minuten indirekt grillen, danach umdrehen, mit Apfelsaft aufgießen und ca. 2 Stunden bei 160 °C grillen, etwa alle 20 Minuten die Ente mit Saft übergießen, gleichzeitig ein paar Holzchips in die Glut bzw. in die dafür vorgesehene Vorrichtung beim Gasgrill geben.

Wenn die Ente gar ist, ca. 20 Minuten rasten lassen, in der Zwischenzeit das Fett aus der Alutasse abschöpfen, den Bratenrückstand mit etwas Mehl stauben, mit Fond oder Suppe aufgießen und einkochen lassen.

Die Ente auf einer Servierplatte oder in Portionen geteilt auf Tellern anrichten.

Als Beilage passen Rotkraut und gegrillte Semmelknödel.

Nährwert je Portion

Energie: 491 kcal

Eiweiß: 55,1 g

Kohlenhydrate: 17,3 g

Fett: 22,1 g

Broteinheiten: 1,5 BE

Eisen: 6,3 mg

Zink: 4,4 mg

Ballaststoffe: 1,9 g

Cholesterin: 117 mg

Rezept: Kochen & Küche November 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Pfirsich-Relish

Das Pfirsich-Relish ist eine fruchtige Beilage zu Geflügel und Fisch.


Gegrillter Spanferkelrücken

Gegrillter Spanferkelrücken mit Gewürzbutter und Kochsalat.


Gegrillte Ente mit Apfel gefüllt

Eine gefüllte gegrillte Ente ist ein klassisches Herbst- und Wintergericht und schmeckt vom Grill genauso gut, wie aus dem Ofen!


Frischkäsespieß im Speckmantel

Ein leckeres Gericht für Zwischendurch ist Käsespieß im Speckmantel mit Salat.


Pikanter Grillteller

Schwein mit Champignons, Zwiebel, Paprika, Melanzani


Schweinsstelze vom Kugelgrill

Traditionelle Stelze zu der als Beilage am besten Kraut- oder Erdäpfelsalat, Senf und Schwarzbrot sehr gut passt.


Pulled Pork (gezupfter Schweinsbraten) mit Krautsalat

Schweinsschulter oder -nacken im Smoker zubereitet.


Videos zu diesem Rezept