Gegrillte Hühnerbrustfilets

Kochen & Küche August 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 Hühnerbrustfilets à 150 g
8 Salbeiblätter
4 Scheiben Rohschinken
1/2 Zitrone
etwas Salz
geschroteter Pfeffer
Öl zum Grillieren


Zubereitung

Die Hühnerbrustfilets enthäuten;
seitlich eine Tasche in die Filets einschneiden und aufklappen; das Fleisch vorsichtig plattieren und mit Salz und geschrotetem Pfeffer würzen; die Zitrone auspressen; mit dem Zitronensaft das Hühnerfleisch beträufeln.
In jedes Hühnerbrustfilet zwei Salbeiblätter und eine Rohschinkenscheibe einlegen, zusammenklappen und mit einem kleinen Holzspieß verschließen; das Hühnerfleisch mit Öl bestreichen und bei nicht zu starker Hitze ca. 25 Minuten grillieren; dabei einmal wenden. Vor dem Servieren die Holzspießchen entfernen und mit gegrillten Paradeisern und Zucchinischeiben servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kitzschlögel mit jungem Gemüse und Erdäpfelnudeln

Keule vom Ziegenkitz im Ofen gebraten mit Frühlingsgemüse und selbstgemachten Erdäpfelnudeln.


Fasanbrüstchen in Gelee

Kochen & Küche Jänner 2004


Hendlhaxerln und junges Gemüse in Rotwein

Die Hendlhaxerl und junges Gemüse in Rotwein ist glutenfrei!


Gebratene Hendlflügerln

in Honig-Senf-Marinade mit Knoblauch-Gremolata


Esterházy-Rindsschnitzel mit Gemüsepüree

Rindsschnitzel nach Esterházyart mit Gemüsepüree.


Huhn auf pannonische Art

Kochen & Küche Februar 2003


Waller-Finger

Rezept: Gerd Wolfgang Sievers