Gegrillte Kalbsmedaillons mit Erdäpfel-Kohlrabigratin

Kochen & Küche Juli 2006

Zutaten:

für 2 Portionen

4 Kalbsmedaillons, à 80g
2 Erdäpfel
2 Kohlrabi
1 EL Butter
Öl zum Braten
Salz und Pfeffer

Sauerrahm und
Schnittlauch zum Garnieren


Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; die Erdäpfel und die Kohlrabi schälen und mit der Aufschneidemaschine in dünne Scheiben schneiden; zwei beschichtete Pfannen mit etwas Öl auspinseln und leicht erwärmen; abwechselnd die Erdäpfel- und Kohlrabischeiben kreisförmig in je eine Pfanne legen und mit Salz und Pfeffer würzen; die Butter in Flocken darauf verteilen und im Backrohr gratinieren.

Die Kalbsmedaillons in einer Grillpfanne mit etwas erhitztem Öl auf allen Seiten gut anbraten; danach mit Salz und Pfeffer würzen und im Backrohr rosa fertig braten.
Die Erdäpfel-Kohlrabigratins aus den Pannen auf vorgewärmte Teller gleiten lassen; jeweils zwei Kalbsmedaillons in die Mitte platzieren und zuletzt mit Sauerrahm und Schnittlauch garnieren.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfelrolle mit Spinat-Topfen-Fülle

Man kann die Erdäpfelrolle als Beilage zu Fleisch servieren oder auch mit Paradeisersauce und Parmesan überbacken als Hauptgericht genießen.


Polentastrudel mit Kräutersauce

Kochen & Küche März 2003


Polenta mit Schinken und Parmesan

Kochen & Küche Spetember 1997


Kürbis-Knoblauch-Spaghetti

Kochen & Küche November 2012


Schlägler Bio-Roggen Blunzen-Tascherln

Blutwursttascherln auf Apfelkraut.


Gerstenbulgur mit Gemüse und Pilzen

ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Vitamin D, B2, für Diabetiker geeignet


Apfel-Reisauflauf

Kochen & Küche Oktober 1998