Gegrillte Leberröllchen mit Apfelscheiben

Kochen & Küche Juli 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
600 g Schweinsleber
12 dünne Scheiben Rohschinken
1 EL Paradeismark
1 EL Öl
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
1 EL frische Salbeiblätter
4 große Äpfel

4 Holzspießchen


Zubereitung

Aus der Leber 12 gleichgroße dünne Filets (Schnitzel) schneiden (oder vom Fleischhauer zuschneidenlassen); die Salbeiblätter waschen, trockentupfen und grob hacken; das Paradeismark mit dem Öl und dem Pfeffer glattrühren und die gehackten Salbeiblätter untermengen. Die Rohschinkenscheiben nebeneinander auflegen, die Leberfilets darauflegen und mit der Salbeipaste bestreichen; danach die Filets einrollen.
Jeweils drei Leberröllchen auf ein Holzspießchen stecken und dünn mit Öl bestreichen. Die Äpfel waschen, das Kerngehäuse ausstechen; die Äpfel in gleich dicke Scheiben schneiden. Die Leberspieße und die Apfelscheiben in einer Grillpfanne bei mäßiger Hitze ca. 4 - 5 Minuten grillieren, danach wenden und weitere 4 - 5 Minuten grillieren. Wird ein Holzkohlengrill verwendet dauert dieser Vorgang ca. 15 Minuten. Dazu paßt bunter frischer Salat.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Polentanocken mit Käse überbacken

Die Polentanocken mit Käse überbacken sind leicht aber sättigend und eignen sich perfekt für die kalte Jahreszeit.


Klare Gemüsesuppe mit Schinkenknödeln und Estragon

Eine köstliche, wärmende Suppe für die ersten kalten und herbstlichen Tage.


Parasol Cordon Bleu

Das Cordon Bleu in neuer Version. Der Parasol hat einen wunderbaren Geschmack.


Gefüllte und panierte Zucchinischeiben

Petersilienerdäpfel schmecken als Beilage besonders gut dazu!


Wurstlaibchen

Erdäpfellaibchen mit Wurst- und Schinkenstücken, eignet sich hervorragend als Resterezept.


Spinatspätzle

mit Käse und Schinken


Schweinsgeschnetzeltes mit süßen Früchtchen

In der Kirschensaison frische Früchte verwenden.