Gegrillte Maiskolben mit Speck und Salbei

Kochen & Küche Juni 2001

Zutaten:

(für 4 Stück)
4 Maiskolben (ca.1,5 kg)
1/4 l Milch
3 l Wasser
10 schöne Salbeiblätter
12 Speckscheiben

Butter für die Alufolie


Zubereitung

Vorbereitung:
Die Maisblätter zum unteren Ende des Kolbens zurückschlagen; vorsichtig alle Fäden entfernen und die Blätter wieder über den Maiskolben schlagen; Milch und etwa 3 Liter Wasser in ein Gefäß geben und die Maiskolben darin zugedeckt ca. 3 Stunden einweichen; am besten über Nacht.

Zubereitung:
Salbeiblätter waschen und grob schneiden; Maiskolben aus dem Milchwasser nehmen und vorsichtig die Blätter anheben; Maiskolben mit Salbei und je drei Speckscheiben belegen und mit den Blättern bedecken; danach in eine mit Butter befettete Alufolie einschlagen, auf den Rost eines verschließbaren Grillgerätes legen und indirekt ca. 40 Minuten, bzw. bis die Maiskörner weich sind, grillen.

Tipp:
Anstelle des Einweichens können die Maiskolben auch in Salzwasser nicht zu weich gekocht werden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gebackene Rote Rüben

Kochen & Küche Oktober 2002


Gebratener Spargel

Kochen & Küche April 2000


Zucchinispieße mit Champignons

Kochen & Küche Juni 2002


Rondini mit Bulgurfülle

Zu den Rondini mit Bulgurfülle passt sehr gut eine Paradeissauce.


Panierte Schwarzwurzeln

Kochen & Küche Juni 2002


Bärlauchbuchteln

Kochen & Küche Mai 2007


Kürbisroulade mit Geselchtem

Dazu schmeckt ein Dip aus Sauerrahm und Kräutern oder grüner Salat gut!