Gegrillte Thunfischsteaks

Kochen & Küche Juli 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
4 frische Thunfischsteaks, à 200 g
etwas Meersalz, 200 ml Olivenöl
4 Salbeiblätter, 1 Lorbeerblatt
1 Rosmarinzweig
2 Knoblauchzehen
1 Schalotte, 1 TL Pfefferkörner
1 TL Senfkörner
beliebiges Gemüse wie
Paprikaschoten,
Karotten und Melanzani
1 KL Butter, etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen


Zubereitung

Das Olivenöl in eine Schüssel geben; Salbeiblätter, Lorbeerblatt und Rosmarin fein schneiden; Knoblauchzehen und Schalotte schälen, fein würfelig schneiden und mit den Kräutern in das Olivenöl geben; Senfkörner und Pfefferkörner ebenfalls zugeben; die Thunfischsteaks darin über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Am nächsten Tag die Steaks herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen; die Gewürze mit einem Messer abstreifen.

Die Thunfischsteaks auf einem Holzkohlengrill oder in einer Grillpfanne auf beiden Seiten ca. 1-2 Minuten grillen; die Steaks müssen innen rot bleiben; danach warm stellen; das Gemüse putzen, waschen und in Streifen schneiden; in einer Pfanne mit Olivenöl kurz durchrösten und mit Salz und Pfeffer würzen; einige Butterflocken zugeben, durchschwenken und auf vorgewärmten Tellern anrichten; die Thunfischsteaks auf das Gemüse legen; zuletzt das Gericht leicht mit Meersalz bestreuen.

Zubereitungszeit 20 Minuten
am Vortag marinieren



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rindfleisch in Chili-Sojasauce

Kochen & Küche Jänner 1998


Gebratene Edelfische am Spieß

Kochen & Küche August 2004


Schwarzer Risotto mit Tintenfischtinte

Kochen & Küche Februar 2004


Lamm-Rosmarin-Spieß mit gebratenen Marillen

Spieß mit Rosmarin und Aprikosen


Lammragout mit bunten Bohnen

Kochen & Küche November 1997