Gegrillte Wallerfilets auf Stangensellerie mit Eierschwammerl-Gröstl

Kochen & Küche Juli 2006

Zutaten:

für 2 Portionen

2 Portionen Mittelstück vom Waller, à ca. 180 g
Salz und Pfeffer
Mehl zum Mehlieren
4 Stangen Stangensellerie

Eierschwammerl-Gröstl
2 kleine, gekochte Erdäpfel
1 KL Butter
100 g Eierschwammerln
etwas Jungzwiebel
etwas gehackte Petersilblätter
Öl zum Braten
Salz und Pfeffer


Zubereitung

(ca. 1/2 Std.)
Die Wallerfilets mit Salz und Pfeffer würzen, auf beiden Seiten mehlieren und beiseite stellen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
Die Stangensellerie putzen, in Salzwasser bissfest kochen und danach in Eiswasser abschrecken; anschließend in gleichmäßige Stücke schneiden.

Die Wallerfilets in einer Grillpfanne beidseitig anbraten; danach im Backrohr ca. 10 bis 15 Minuten fertig braten.
Für das Gröstl die Erdäpfel schälen und in Scheiben schneiden; die Eierschwammerln waschen und putzen.
Die Erdäpfel in einer Pfanne mit etwas Butter anrösten; die Eierschwammerln zugeben und mitrösten; danach mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und warm stellen.
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Stangensellerie darin schwenken, gut erhitzen und würzen; die Stangensellerie auf vorbereiteten Tellern arrangieren; je ein Wallerfilet darauf setzen und mit dem Eierschwammerl-Gröstl servieren.
Nach Belieben mit etwas Paradeissauce oder Weißweinsauce servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Hühnerbrust mit schwarzen Oliven

Kochen & Küche Mai 2004


Kitzsülze mit Kernölvinaigrette

Kochen & Küche Juni 2005


Kalbsfilets mit Polentagratin

Kochen & Küche Mai 2001


Wiener Rahmbeuschel mit Spiegelei

Kochen & Küche März 2004


Kümmelrippchen

in süßsaurer Sauce


Rindsmedaillons in Selleriesauce

Kochen & Küche November 2003