Gegrillter Rostbraten mit „Wurstherz“

Kochen & Küche August 1997

Zutaten:

(für 4-6 Portionen)
4 Rostbraten à 160 g
2 große Grillwürste
16 Scheiben Hamburger Speck
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
etwas scharfes Ketchup
Öl zum Bestreichen

kleine Holzspieße


Weitere Infos:

 Rostbraten Rezepte

Zubereitung

Die Rostbraten am Rand etwas einschneiden und nicht zu dünn plattieren; danach das Fleisch auf einer Seite mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Ketchup bestreichen; je eine halbe Grillwurst darauflegen und mit dem Rostbraten einwickeln; die Wurst soll vom Fleisch umhüllt sein; danach diese Rouladen mit jeweils 4 Speckscheiben umwickeln; nun die Rouladen in 3 - 4 cm dicke Scheiben schneiden; seitlich kleine Holzspießchen (oder Zahnstocher) hineinstecken damit die Scheiben zusammenhalten. Die Scheiben mit etwas Öl bepinseln und auf dem Grillrost ca. 15 Minuten grillen; während des Grillvorganges wenden.
Als Beilage empfehlen wir gegrillte Melanzanescheiben, garniert mit geschnittenen und gerösteten Zucchini-, Paradeiser- und Paprikastückchen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gedünstetes Beiried

Kochen & Küche Jänner 2000


Flambierte Rostbraten

Kochen & Küche Februar 1998


Rostbraten mit Frühlingszwiebeln

Kochen & Küche Mai 2001


Gedünstetes Beiried mit Risotto

Kochen & Küche Juli 1998


Gerollter Rostbraten

Kochen & Küche November 2002


Gefüllte Rostbraten mit Paprikasauce

Kochen & Küche September 1998


Rostbraten-Schnitzel

Ein leckeres und lohnenswertes Gericht ist das Rostbraten-Schnitzel mit Gervaisfülle. Reich an Eisen, Zink und Kalzium.


Zwiebelrostbraten

Kochen & Küche November 1997