Gegrillter Zander mit Fenchel und Limette

Zander mit Fenchel

Zutaten:

für 4 Portionen 12 Zanderfilets mit Haut, à 80 g griffiges Mehl zum Wenden etwas Limettensaft Meersalz und Pfeffer 2 Fenchelknollen etwas Olivenöl 1 Zweig Rosmarin 2 Limetten, in Scheiben geschnitten 2 cl Pernod 50 g Butter Salz


Zubereitung

(ca. 30 Min.) Die Fenchelknollen putzen, waschen und halbieren; das Fenchelgrün bereithalten; in einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Fenchelknollen darin ca. 20 Minuten langsam braten; nach ca. 10 Minuten Rosmarin, Limettenscheiben, Pernod und Butter zugeben und mit Salz würzen.

Die Fischfilets gut säubern und trockentupfen. In einer Grillpfanne etwas Olivenöl erhitzen; die Zanderfilets mit Meersalz, Pfeffer und Limettensaft würzen, in Mehl wenden, in das heiße Öl legen und beidseitig grillen. Je drei Zanderfilets mit einer halben Fenchelknolle und einigen Limettenscheiben auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Fenchelgrün garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Spargel-Salsa

Salsas oder andere Saucen schmecken hervorragend sowohl zu den Fisch- als auch zu den Gemüse-Steaks.


Knuspriges Karpfenfilet

Gegrillter Fisch


Gefüllte Gemüsetürmchen auf Rote-Rüben-Kren-Sauce und Spinat-Schafkäse-Sauce

Erdäpfel | Kartoffel und Gemüse als Turm gegrillt.


Gegrillte Zucchini-Käse-Spieße

auf Couscous-Paradeiser-Salat


Gemüsespieße mit zwei Saucen

Vegetarisches Rezept ohne den Bauchspeck.


Gegrilltes Eisdessert

Mürbteig mit Eis in dem sich frische Erdbeeren verstecken, schmeckt auch mit Pfirsich oder Beeren.


Pindjur (Eingekochtes Gemüse)

Eingekochtes Gemüse eignet sich ideal zum Lagern!


Fladenbrot am Grill

Fladenbrot mit Kräuteröl