Gekochter Schweinebauch in Senfkruste mit Erdäpfel-Vogerlsalat

Kochen & Küche Jänner 2007

Zutaten:

für 2 Portionen

400 g Schweinebauch
4 EL scharfer Senf
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
etwas Kümmel
griffiges Mehl zum Wenden
Öl zum Braten

Erdäpfel-Vogerlsalat
2 gekochte Erdäpfel (fest kochend)
50 g Vogerlsalat
2 EL Apfelessig
1 EL Olivenöl
1 kleine Zwiebel, fein geschnitten
1 Radieschen, fein geschnitten
Salz und Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Die Knoblauchzehen schälen und zerdrücken; das Fleisch in vier 1 cm dicke Scheiben schneiden; Wasser mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und die Schweinebauchscheiben darin ca. 30 Minuten langsam kochen lassen; danach auskühlen lassen, herausnehmen und gut abtropfen lassen.

Die Fleischscheiben mit dem Knoblauch einreiben, mit Senf bestreichen und im Mehl wenden.

Für den Erdäpfel-Vogerlsalat die Erdäpfel feinblättrig schneiden; den Vogerlsalat waschen, trockentupfen und mit Essig, Öl, Zwiebel, Radieschen, Salz und Pfeffer gut verrühren; die Erdäpfelscheiben zugeben, vermengen und kurz ziehen lassen.

In einer Bratpfanne das Öl auf ca. 90 Grad erhitzen und die Schweinebauchscheiben beidseitig langsam darin braten; anschließend herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen; danach in der Mitte durchschneiden und mit dem Erdäpfel-Vogerlsalat auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Linseneintopf mit Bohnen

Käferbohnen und Linsen im Brot serviert.


Bunte Gemüseplatte

Kochen & Küche Juli 1998


„Ohne-Fleisch-Laibchen“

Gemüselaibchen mit Reis, eignen sich auch hervorragend zur Resteverwertung.


Rotkrautsalat mit Fenchel

Kochen & Küche März 2012


Linsenlaibchen

reich an Vitamin B6, Folsäure, Eisen, für Diabetiker geeignet, lactosearm, ballaststoffreich, cholesterinarm, vegetarisch


Maisfladen mit Käferbohnen, Porree und Speck

Tortilla steirisch interpretiert