Gekochtes Meisel mit gedünstetem Weißkraut

Kochen & Küche März 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
600 g Meisel, gekocht
1 kleiner Krautkopf
etwas Butter
1/8 l Weißwein
1/2 l Gemüsefond
Salz und Pfeffer
1 Msp. Kümmel, gemahlen
1/16 l Obers


Zubereitung

Den Krautkopf waschen, halbieren und den Strunk herausschneiden; das Kraut feinnudelig schneiden; Butter erhitzen, das Kraut zugeben und anschwitzen; mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsefond aufgießen; mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen; danach zugedeckt bei milder Hitze dünsten; zuletzt das Obers zugeben und die Flüssigkeit leicht reduzieren.

Das gekochte Fleisch in Scheiben schneiden und auf vorgewärmten Tellern mit dem Kraut anrichten; als Beilage passen Braterdäpfel.

Tipp zum Kochen des Rindfleisches: Genügend Gemüsefond zum Kochen bringen und darin das Fleisch je nach Größe ca. 1 1/2–2 Stunden leicht kochen; Stangensellerie, Lauch und Zwiebel putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden; mit Pfefferkörnern und Wacholderbeeren 1/2 Stunde vor Ende der Kochzeit zum Fleisch geben; danach das Fleisch herausnehmen.

Weinempfehlung: Zweigelt
Zubereitungszeit 30 Minuten (bei gekochtem Fleisch)



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schweinspörkelt mit Debreziner Würstel

Kochen & Küche April 1999


Zander auf Petersilien-Fenchel-Melonen-Salat

Eine fruchtige Salat-Variation, die perfekt für den Sommer geeignet ist!


Hirschgulasch an feinem Gemüse

natürlich - wertvoll - schmackhaft


Steak auf Erdäpfelragout mit Asmonte

Beilage schmeckt auch ausgezeichnet zu Fisch.


Kalbssteaks in Blätterteig

Kochen & Küche März 2002