Gemischte Sprossen in Kohlrabi

Kochen & Küche April 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
200 g gemischte, frische Sprossen
1 Apfel, 4 Kohlrabi
1 MS Speisesoda (Natron)
1/8 l Joghurt, 1/8 l Sauerrahm
1 EL Leinöl, Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
1 EL Zitronensaft
1 EL Schnittlauch,
fein geschnitten


Zubereitung

Die Kohlrabi putzen, schälen und die Deckel abschneiden; junge, schöne Blätter an den Deckeln lassen und zum Garnieren beiseite stellen; die Kohlrabi aushöhlen (das Innere kann anderwertig verwendet werden); danach in Salzwasser mit 1 MS Natron blanchieren (Natron erhält die schöne, grüne Farbe); in Eiswasser abschrecken und mit der Öffnung nach unten auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für die Sauce den Apfel schälen und das Kerngehäuse entfernen; den Apfel in kleine Würfel schneiden und sofort mit Zitronensaft vermengen, damit er nicht braun wird; Joghurt, Sauerrahm und Leinöl zugeben und gut verrühren; Salz, Pfeffer, Schnittlauch und Zucker beifügen; die Kohlrabi mit den Sprossen füllen und mit der halben Menge der Sauce umgießen; die restliche Sauce in ein Servierschüsserl zum Nachreichen geben; nach Belieben das Gericht mit den abgeschnittenen Kohlrabideckeln garnieren.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Frittierte Sojasprossen mit Radieschendip

Kochen & Küche April 2005


Gefüllte Paradeiser mit Paradeis-Sabayon

Kochen & Küche März 2001


Schaumsüppchen von gelben Fisolen mit frittierten Brotscheiben

Zarte Suppe aus gelben Stangenbohnen mit frittierten Schwarzbrotscheiben als Beilage.


Gegrillter Spargel mit Kräuter-Eier-Dip

Der gegrillte Spargel mit Kräuter-Eier-Dip eignet sich perfekt für die Resteverwertung nach Ostern.


Gefüllter Chicorée

Kochen & Küche Februar 1998


Endivien-Rohkost-Salat mit Topinambur

Dieser Salat ist vegan und ruck-zuck-fertig.


Karfiolsalat mit Beinschinken

Kochen & Küche Juni 2000


Gemüsesaucen-Basis

Die Gemüsesaucen-Basis ist vegan, glutenfrei und sehr gut für Krebspatientinnen geeignet.