Gemüse-Eintopf mit Pesto

Kochen & Küche Mai 2000

Zutaten:

(für 4 Portionen)
3 Karotten (ca. 200 g)
1/2 kg Erdäpfel
200 g Fisolen
1 - 2 Zucchini (ca. 250 g)
1 Stange Lauch
4 Paradeiser
2 EL Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer
1 Hühnersuppenwürfel
1 Dose weiße Bohnen (400 g)

Pesto:
2 Knoblauchzehen
2 Bund Basilikum
50 g geriebener Parmesan
5 EL Olivenöl


Weitere Infos:

 Pesto selber machen

Zubereitung

Karotten und Erdäpfel waschen und schälen; Lauch und Zucchini putzen und waschen; jedes Gemüse in kleine Stücke schneiden; Fisolen putzen, waschen und in 4 cm lange Stücke schneiden; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abschrecken, enthäuten und in Würfel schneiden; Basilikum waschen und die Blätter abzupfen; Knoblauch schälen; weiße Bohnen abspülen und abtropfen lassen.
2 EL Öl erhitzen; Karotten, Erdäpfel und Fisolen darin einige Minuten andünsten; mit Salz und Pfeffer würzen; danach mit ca. 1/2 l Wasser aufgießen, aufkochen lassen und den Suppenwürfel beifügen; ca. 15 Minuten köcheln lassen; sodann weiße Bohnen, Zucchinistücke, Lauch und Paradeiser unterrühren und weitere 8 Minuten fertig garen. Für den Pesto Knoblauch, Basilikum und etwas Salz pürieren; Parmesan und 5 EL Olivenöl unterrühren.
Vor dem Servieren den Gemüseeintopf mit Pesto garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Veganes Kräuterpesto

Pestos eignen hervorragend dazu, das Mittagessen ruck-zuck aufzuwerten. Sie passen zu Nudeln oder Erdäpfeln, eignen sich aber genauso als Basis für Salatdressings oder als schnelle und wertvolle Brotaufstriche!


Schweinskotelett mit Kräuterkruste und Grillerdäpfeln vom Kugelgrill

Schweinskoteletts vom Grill, reich an Eisen, Zink und Kalzium


Hendlroulade mit Pesto

Mit beliebigen Beilagen wie Reis, Erdäpfeln oder Gemüse servieren.


Bärlauch-Pesto

Pesto mit frischem Bärlauch und Kürbiskernöl


Lachslaibchen mit Zitronenpesto

Lachs harmoniert ausgezeichnet mit zitronigen Aromen.