Mein Karpfen-Gericht

Gemüse-Karpfen-Bouillon

Zutaten:

Karpfen-Bouillon

0,08 l Öl

0,50 kg Karpfenkarkassen klein gehackt

0,10 kg Zwiebel

0,10 kg Wurzelgemüse

2 l Wasser, eiskalt

Salz, Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Knoblauch
Petersil- oder Dillstängel

0,15 kg Karfiolrose

0,15 kg Fisolen

0,10 kg Paradeiser

Pochierte Karpfenroulade

0,15 kg Dinkelauszugsmehl

1 Stk. Ei

0,12 l Milch

0,12 l Mineralwasser

Salz, Öl zum Ausbacken

0,10 kg Karpfenfilet

0,50 Stk. Ei

0,05 l Schlagobers

Salz, Pfeffer, Senf, Dille


Zubereitung

Karpfen-Bouillon
Klein gehackte Karkassen in heißem Öl andünsten, Zwiebel, Wurzelgemüse, Dill- oder Petersilstängel beigeben, mit eiskaltem Wasser ablöschen und aufgießen, Gewürze beigeben, einmal aufkochen lassen, 30-40 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, Schaum immer wieder abschöpfen, durch Etamin abseihen, salzen.

Paradeiser am Strunk kreuzweise einschneiden zum Blanchieren 2 Minuten in kochendes Wasser legen, eiskalt abschrecken, Haut abziehen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

Kleine Karfiolröschen und Fisolen zum Fond geben und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten garen. Tomatenwürfel einlegen.

Suppe mit Gemüseeinlage in Bouillontassen anrichten, mit pochierter Karpfenroulade servieren.

Pochierte Karpfenroulade

Palatschinkenteig bereiten, ausbacken.

Karpfenfarce bereiten, sehr gut würzen, auf Palatschinke streichen, straff einrollen. In Alufolie straff eindrehen, Enden gut zudrücken, in heißem Salzwasser ca. 20 Minuten ziehen lassen.



Noch keine Bewertungen vorhanden