Gemüsebiskuitroulade mit Basilikumsauce

Kochen & Küche August 2005

Zutaten:

für 6 - 8 Portionen

Biskuit
250 g Mehl, glatt
4 Eier, 2 Dotter
1 Prise Salz, 1/16 l Öl

Fülle
1 Zucchini, 6 Kirschparadeiser
1/2 Melanzani, 2 Karotten
2 Jungzwiebeln
1 Knoblauchzehe, 100 g Fisolen
je 1/2 Paprikaschote, rot, gelb und grün, 2 EL Olivenöl
1/16 l Gemüsebouillon
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Basilikumsauce
1/4 l Obers, 1 EL Paradeissauce
2 Basilikumblätter, geschnitten
Salz und Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Das Gemüse waschen, putzen und in gleich große Würfel schneiden; das Backrohr auf 170 Grad vorheizen; die Eier trennen; die Dotter mit Öl und Salz über einem Wasserbad schaumig schlagen; danach in Eiswasser kalt schlagen; das Eiklar zu steifem Schnee schlagen; das Mehl über den Eischnee sieben; die Dottermasse vorsichtig darüber verteilen, mit einem Kochlöffel unterheben und gut vermischen.

Die Masse gleichmäßig auf ein Backpapier streichen und mit Jungzwiebelwürfel, Zucchiniwürfel und Melanzaniwürfel bestreuen; anschließend im Backrohr ca. 12 Minuten goldbraun backen; danach herausnehmen, mit einem zweiten Backpapier abdecken, wenden und das untere Papier abziehen; mit Hilfe des neuen Backpapieres eine Rolle formen; die Rolle mit dem Schluss nach unten im Kühlschrank auskühlen lassen; den Knoblauch fein schneiden.

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen; das Gemüse je nach Festigkeit zugeben, kurz anbraten, durchschwenken und mit Gemüsebouillon dünsten; mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen; danach gut auskühlen lassen; für die Rahmsauce das Obers erhitzen, Paradeissauce und Basilikum zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen; die Biskuitroulade aus dem Papier rollen; mit der Gemüsefülle bestreichen, wieder einrollen und bei 140 Grad für 2-3 Minuten erhitzen; danach in gleich große Stücke schneiden; je zwei Stücke auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Basilikumsauce umgießen.

Zubereitungszeit 2 Stunden



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Dinkelrisotto mit Kastanien und Feigen

Winterliches Risotto mit Dinkelreis.


Gefüllte Algenblätter

Asiatisch trifft auf steirisch


Steirischer Käferbohnen-Strudel

Strudel mit Käferbohnen


Schnitzel aus Kohlscheiben

Kochen & Küche Februar 2013


Käferbohnen-Kürbisgulasch

Vegetarisches Gulasch mit steirischen Käferbohnen.


Gebackene Stangensellerie

Kochen & Küche September 1998


Veganes Kräuterpesto

Pestos eignen hervorragend dazu, das Mittagessen ruck-zuck aufzuwerten. Sie passen zu Nudeln oder Erdäpfeln, eignen sich aber genauso als Basis für Salatdressings oder als schnelle und wertvolle Brotaufstriche!