Gemüsecarpaccio mit Schafkäse

Leichtes Sommergericht, schmeckt herrlich mit zusätzlicher Beilage z.B gerösteten Brotwürfeln.

Zutaten:

für 4 Portionen
1 kg Gemüse nach Saison (Paradeiser, Gurken, Zucchini, Paprikaschoten usw.)
400 g Schafkäse, schnittfest
4 EL Kräuteressig
2 EL Oliven- oder Kürbiskernöl
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Zubereitung (15 Min.)
Für das Gemüsecarpaccio mit Schafkäse das Gemüse waschen, putzen und abtrocknen, am besten mit der Aufschneidemaschine in dünne Scheiben schneiden und auf kalten
Tellern arrangieren.
Den Schafkäse in dünne Scheiben schneiden und auf das Gemüse legen.
Essig, Öl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren und kurz vor dem Servieren mit einem Esslöffel über das
Gemüsecarpaccio mit Schafkäse träufeln.

 

Nährwert je Portion
Energie: 346 kcal
Eiweiß: 19,9 g
Kohlenhydrate: 8,3 g
Fett: 25,6 g
Broteinheiten: 0 BE
Vitamin C: 118 mg
Kalzium: 495 mg
Ballaststoffe: 3,9 g
Cholesterin: 45,1 mg

 

„für Diabetiker geeignet
„ballaststoffreich
„cholesterinarm
„reich an Kalzium
„reich an Vitamin C

Geröstete Brotwürfel oder Kürbiskerne vollenden diese Vorspeise.

Kochen & Küche August 2016


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rondini mit Bulgurfülle

Zu den Rondini mit Bulgurfülle passt sehr gut eine Paradeissauce.


Szegediner-Kürbiskraut mit Rollschinken

Als Beilage passen Salzerdäpfel sehr gut dazu.


Gebratener Tofu mit Kräuterseitlingen, Gemüse und Pfirsichsalsa

Vegetarisches, erfrischendes und abwechslungsreiches Sommergericht.


Gemüsepfanne mit Lachsforelle

Gemüsepfanne aus dem Wok mit Lachsforellen-Filet.


Fisch und Gemüse im Blätterteig

Besonders dekorativ schaut es aus, wenn man den Strudel zu einem Fisch formt! Eine Joghurt-Kräuter-Sauce mit Estragon und Dill passt perfekt dazu.


Zucchini-Leinsamen-Knabberei

gesunder Snack für Zwischendurch.